Pressefotos zum Download

 

die-linke.de

Der gesetzliche Mindestlohn steigt von 8,50 Euro auf 8,84 brutto in der Stunde. Das ist wirklich ein schlechter Witz, erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE.
Die Bundesregierung berät am heutigen Dienstag den Entwurf für ein Bundesteilhabegesetz. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Das Wahlergebnis ist eine Blamage für die etablierten Parteien, die noch immer am Hebel sitzen und das Land sozial ruinieren. Mit vereinten Kräften hat die spanische Linke erneut deutlich gemacht, dass die reichen Eliten nicht mehr sattelfest sind, sagt Katja Kipping, die Vorsitzende der Partei DIE...
 
 


 
 
 

Aktuelle Pressemeldungen

18. April 2016 Hinnerk Feldwisch-Drentrup/deutsche-apotheker-zeitung.de Korruption/Presse

Opposition kritisiert neues Antikorruptionsgesetz

Die Online-Ausgabe der Deutschen-Apotheker-Zeitung schreibt am 14. April über das neue Antikorruptionsgesetz. Dieses wird besonders von der Linksfraktion im Bundestag stark kritisiert. Laut Kathrin Vogler, gesundheitspolitischer Sprecherin der Linken, ist ein Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen anlässlich der... Mehr...

 
18. April 2016 sueddeutsche.de Korruption/Presse

Gesetz gegen korrupte Ärzte und Apotheker

Die Süddeutsche.de berichtete am 14. April 2016 über das neue Antikorruptionsgesetz im Gesundheitswesen und die Kritik daran. Auch die Linken-Abgeordnete Kathrin Vogler kritisierte in der Debatte, dass der Entwurf in den Ausschüssen in einigen Punkten aufgeweicht worden sei. Zugleich benannte sie weiteren Handlungsbedarf bei der Bekämpfung von... Mehr...

 
18. April 2016 Anja Schlicht/finanzen.de Korruption/Presse

Antikorruptionsgesetz ist unzureichend

Auch das Internetportal finanzen.de berichtete in seiner Ausgabe vom 14.4.2016 über das geplante Antikorruptionsgesetz im Gesundheitsweisen. Mit dem neuen Gesetz sollen Lücken geschlossen werden, um korrupte Ärzte strafrechtlich belangen zu können. Kritisch weist finanzen.de dabei auf den mangelnden Patientenschutz hin. „Herausgekommen ist eine... Mehr...

 
12. April 2016 Christian Baars/tagesschau.de Korruption/Presse

Linkspartei hat Pharmalobby im Verdacht

Tagesschau.de berichtete am 11. April über das geplante Antikorruptionsgesetz, dass am 14. April verabschiedet werden soll. Das längst überfällige Gesetz wird stark kritisiert, nicht nur deswegen, weil dessen Verabschiedung immer wieder verschoben wurde, sondern auch aufgrund dessen Aufweichung. Kathrin Vogler kritisiert: "Ich finde das... Mehr...

 
12. April 2016 Rainer Woratschka/Tagesspiegel.de Korruption/Presse

Gesetz gegen Korruption im Gesundheitswesen

In seiner Ausgabe vom 12. April 2016 berichtet der Tagesspiegel über das geplante Anti-Korruptionsgesetz für das Gesundheitswesen der Bundesregierung. Es ist nunmehr der dritte Versuch, ein solches Gesetz auf den Weg zu bringen. Dem Rechtsausschuss geht der Gesetzvorschlag zu weit und wurde entsprechend entschärft. Kritik dafür gibt es nicht nur... Mehr...

 
6. April 2016 Arzneimittelpolitik/Patientenrechte/Presse

Bundesregierung will Duogynon-Geschädigten nicht helfen

Ein von Schering bzw. Bayer vertriebenes Hormonpräparat wird verdächtigt, zu schwerwiegenden Missbildungen geführt zu haben. In Großbritannien untersucht die Regierung die Fälle erneut, die Bundesregierung hingegen will die Geschädigten weder bei der Aufklärung noch hinsichtlich Entschädigungen helfen. Mehr...

 
4. April 2016 Asyl&Flüchtlinge/NRW/Presse

Vogler und Zdebel besuchen Flüchtlingsunterkünfte

Die beiden Bundestagsabgeordneten Kathrin Vogler und Hubertus Zdebel besuchten am 1. April 2016 zwei Flüchtlingsunterkünfte sowie die Registrierungsstelle am Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) und machten sich ein eigenes Bild von der Arbeit vor Ort. Mehr...

 
24. März 2016 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Korruption/Presse

Schmalspur-Lösung hilft Patienten nicht

"Das Vertrauen der Patientinnen und Patienten in die Unabhängigkeit der ärztlichen Entscheidung wird durch diese Schmalspur-Lösung nicht gestärkt. Vom eigentlichen Zweck, Patientinnen und Patienten zu schützen, sind wir jetzt weiter entfernt denn je. Das Gesetz droht so zu einem Feigenblatt zu werden." Mehr...

 
7. März 2016 Trierischer Volksfreund Gesundheit/Presse

Gesundheit darf nicht zur Ware für Profiteure werden

Prüm. Genussfeindlichkeit kann man, zumindest als Raucher, der Partei Die Linke nicht vorwerfen: Beim Wahlkampfabend in der Jugendherberge Prüm verteilt sie Feuerzeuge mit eingebautem Flaschenöffner. Dabei geht es am Freitag vor allem um die Gesundheit: Dazu haben sich die regionalen Vertreter Hildegard Slabik-Münter (Vulkaneifel), Marco Burbach... Mehr...

 
26. Februar 2016 Asyl&Flüchtlinge/Presse

Vogler lehnt Verschärfung des Asylrechts ab

Am Donnerstag, 25.2.2016, wurde das so genannte Asylpaket II im Deutschen Bundestag mit den Stimmen der Regierungskoalition beschlossen. Kathrin Vogler, Abgeordnete der LINKEN im Wahlkreis Steinfurt III erklärt: “Zusammen mit meiner Fraktion habe ich gegen dieses Anti-Asylpaket gestimmt. Es ist unsozial, unchristlich und richtet sich gegen die... Mehr...

 

Treffer 11 bis 20 von 378