Pressefotos zum Download

 

die-linke.de

Anlässlich des morgigen "Christopher Street Day" (CSD) in Berlin erklärt das Mitglied im Parteivorstand der LINKEN, der Landesvorsitzende der Berliner LINKEN und Spitzenkandidat zu den Abgeordnetenhauswahlen, Klaus Lederer:
Nach dem Putschversuch suspendierte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bisher 50.000 Staatsbedienstete. Akademiker dürfen das Land nicht mehr verlassen, Tausende Richter wurden entlassen, mehr als 8500 Menschen wurden festgenommen. 24 Radio- und Fernsehstationen wurde die Sendelizenz...
Die IG Metall fordert eine massive Erhöhung der gesetzlichen Rente sowie Betriebsrenten als ergänzende Absicherung für alle Arbeitnehmer. Das Absinken des Rentenniveaus müsse beendet und die Renten wieder an die Lohnentwicklung gekoppelt werden. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei...
 
 


 
 
 

Aktuelle Pressemeldungen

18. April 2016 Hristio Boytchev/correctiv.org Korruption/Presse

LINKE kritisiert Bestechung durch Scheinstudien

Auch correctiv.org schrieb in seiner Ausgabe vom 14. April 2016 über das neue Antikorruptionsgesetz, welches besonders von der LINKEN scharf kritisiert wird. Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der LINKEN, kann sich Lauterbachs Begeisterung für das neue Gesetz nicht anschließen. Sie bemängelt, dass es weiterhin keine systematische... Mehr...

 
18. April 2016 Alexander Müller/apotheke-adhoc.de Korruption/Presse

Bundestag beschließt neues Antikorruptionsgesetz trotz Kritik

Das Onlineportal apotheke-adhoc.de berichtet am 14. April 2016 vom beschlossenen Antikorruptionsgesetz. Dabei stieß das Gesetz auf harsche Kritik aus der Opposition. Die Fraktion Die Linke stimmte dagegen, die Grünen enthielten sich. Zuvor hatte es eine knapp einstündige Aussprache gegeben. Die Opposition zeigt sich nicht zufrieden: Kathrin... Mehr...

 
18. April 2016 Hinnerk Feldwisch-Drentrup/deutsche-apotheker-zeitung.de Korruption/Presse

Opposition kritisiert neues Antikorruptionsgesetz

Die Online-Ausgabe der Deutschen-Apotheker-Zeitung schreibt am 14. April über das neue Antikorruptionsgesetz. Dieses wird besonders von der Linksfraktion im Bundestag stark kritisiert. Laut Kathrin Vogler, gesundheitspolitischer Sprecherin der Linken, ist ein Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen anlässlich der... Mehr...

 
18. April 2016 sueddeutsche.de Korruption/Presse

Gesetz gegen korrupte Ärzte und Apotheker

Die Süddeutsche.de berichtete am 14. April 2016 über das neue Antikorruptionsgesetz im Gesundheitswesen und die Kritik daran. Auch die Linken-Abgeordnete Kathrin Vogler kritisierte in der Debatte, dass der Entwurf in den Ausschüssen in einigen Punkten aufgeweicht worden sei. Zugleich benannte sie weiteren Handlungsbedarf bei der Bekämpfung von... Mehr...

 
18. April 2016 Anja Schlicht/finanzen.de Korruption/Presse

Antikorruptionsgesetz ist unzureichend

Auch das Internetportal finanzen.de berichtete in seiner Ausgabe vom 14.4.2016 über das geplante Antikorruptionsgesetz im Gesundheitsweisen. Mit dem neuen Gesetz sollen Lücken geschlossen werden, um korrupte Ärzte strafrechtlich belangen zu können. Kritisch weist finanzen.de dabei auf den mangelnden Patientenschutz hin. „Herausgekommen ist eine... Mehr...

 
12. April 2016 Christian Baars/tagesschau.de Korruption/Presse

Linkspartei hat Pharmalobby im Verdacht

Tagesschau.de berichtete am 11. April über das geplante Antikorruptionsgesetz, dass am 14. April verabschiedet werden soll. Das längst überfällige Gesetz wird stark kritisiert, nicht nur deswegen, weil dessen Verabschiedung immer wieder verschoben wurde, sondern auch aufgrund dessen Aufweichung. Kathrin Vogler kritisiert: "Ich finde das... Mehr...

 
12. April 2016 Rainer Woratschka/Tagesspiegel.de Korruption/Presse

Gesetz gegen Korruption im Gesundheitswesen

In seiner Ausgabe vom 12. April 2016 berichtet der Tagesspiegel über das geplante Anti-Korruptionsgesetz für das Gesundheitswesen der Bundesregierung. Es ist nunmehr der dritte Versuch, ein solches Gesetz auf den Weg zu bringen. Dem Rechtsausschuss geht der Gesetzvorschlag zu weit und wurde entsprechend entschärft. Kritik dafür gibt es nicht nur... Mehr...

 
6. April 2016 Arzneimittelpolitik/Patientenrechte/Presse

Bundesregierung will Duogynon-Geschädigten nicht helfen

Ein von Schering bzw. Bayer vertriebenes Hormonpräparat wird verdächtigt, zu schwerwiegenden Missbildungen geführt zu haben. In Großbritannien untersucht die Regierung die Fälle erneut, die Bundesregierung hingegen will die Geschädigten weder bei der Aufklärung noch hinsichtlich Entschädigungen helfen. Mehr...

 
4. April 2016 Asyl&Flüchtlinge/NRW/Presse

Vogler und Zdebel besuchen Flüchtlingsunterkünfte

Die beiden Bundestagsabgeordneten Kathrin Vogler und Hubertus Zdebel besuchten am 1. April 2016 zwei Flüchtlingsunterkünfte sowie die Registrierungsstelle am Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) und machten sich ein eigenes Bild von der Arbeit vor Ort. Mehr...

 
24. März 2016 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Korruption/Presse

Schmalspur-Lösung hilft Patienten nicht

"Das Vertrauen der Patientinnen und Patienten in die Unabhängigkeit der ärztlichen Entscheidung wird durch diese Schmalspur-Lösung nicht gestärkt. Vom eigentlichen Zweck, Patientinnen und Patienten zu schützen, sind wir jetzt weiter entfernt denn je. Das Gesetz droht so zu einem Feigenblatt zu werden." Mehr...

 

Treffer 11 bis 20 von 380