Ansprechpartner für die Presse

Berlin:

Siegfried Dierke

Tel.: 030 - 22772111

E-Mail: kathrin.vogler.ma01@bundestag.de

 

Wahlkreis:

Thomas Hudalla

Tel.: 02572 - 9607760

Diensthandy: 0152 - 55940874

E-Mail: kathrin.vogler.wk@bundestag.de

 

Sven Kleinemeier

Diensthandy: 0152 - 31719756

E-Mail: kathrin.vogler.wk03@bundestag.de

 

Pressefoto zum Download

© Deutscher Bundestag
 

die-linke.de

Morgen, am 21. Januar, wollen auf Einladung der AfD Rassisten und Neofaschisten aus verschiedenen europäischen Ländern in Koblenz einen Kongress abhalten. Gegen dieses Vernetzungstreffen mobilisiert das Bündnis "Koblenz bleibt bunt". Dazu erklärt Janine Wissler, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE....
"Eine regionale, umweltverträgliche und soziale Land- und Ernährungswirtschaft muss her!", fordert Dr. Johanna Scheringer-Wright, Mitglied des Parteivorstandes der Partei DIE LINKE und Mitglied des Thüringer Landtages.
Im Rahmen der massiven Aufrüstungsinitiative der Nato wird der erste Bundeswehrverband ins osteuropäische Litauen verlegt. Dazu die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:
 
Pressemitteilungen
30. November 2016 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Gesundheit/Pressemitteilung

Entschädigungsleistungen für HIV-infizierte Bluter müssen gesichert werden

„Alle paar Jahre wieder droht der Stiftung ‚Humanitäre Hilfe für durch Blutprodukte HIV-infizierte Personen‘ das Geld auszugehen. Dennoch weigern sich Bundesregierung und die Pharmakonzerne, die Verantwortung für die tausendfache Infektion mit HIV hatten, weiterhin beharrlich, den Opfern eine lebenslange Garantie der Entschädigungen zuzusichern.... Mehr...

 
25. November 2016 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Arzneimittelpolitik/Pressemitteilung

Medikamente gehören in die Apotheke

„DIE LINKE im Bundestag begrüßt die Entscheidung des Bundesrats zum Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Medikamenten. Mit dem Beschluss ist ein wichtiger Schritt zur Sicherstellung der wohnortnahen und qualitätsgesicherten Apothekenversorgung getan. Nun liegt es an der Bundesregierung, die Initiative aufzugreifen und zügig... Mehr...

 

Treffer 5 bis 6 von 125

8. Dezember 2016 Anja Ettel/Welt.de Arzneimittelpolitik/Presseschau

Bundestag soll Apotheken schützen

In seiner heutigen Ausgabe vom 8. Dezember 2016 titelt die Welt "Bundestag soll Apotheken vor DocMorris retten". Damit geht der Artikel auf die Debatte ein, welche seit dem EuGH-Urteil entbrannt ist. Dieses entschied, dass Versandapotheken aus dem Ausland Rabatte und Boni gewähren dürfen. Apotheken kritisieren diese Entscheidung massiv.... Mehr...

 
6. Dezember 2016 DAZ.online Arzneimittelpolitik/Presseschau

Kritik an Zulassungsverfahren bei Homöopathie

Die Deutsche Apothekerzeitung (DAZ) berichtet in seiner heutigen Ausgabe vom 6. Dezember 2016 über die Kritik an das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig, nachdem ein Homöopathie-Hersteller für sein Produkt werben, obwohl dessen Nutzen sogar in der zuständigen Homöopathie-Kommission verneint wird. „Das Urteil des... Mehr...

 
30. November 2016 Achim Giersberg/Westfälische Nachrichten Arzneimittelpolitik/NRW/Presseschau

Versandapotheken: unfairer Wettbewerb

Am 29. November berichteten die Westfälischen Nachrichten über die Auswirkungen der Legalisierung von Rabatten für Versandapotheken anhand eines Beispiels im Kreis Steinfurt. Der Apotheker Georg Schmitz-Remy sorgt sich um seine Apotheke, da besonders diese im ländlichen Raum kaum mit den ausländischen Versandapotheken mithalten können. Die... Mehr...

 

Treffer 7 bis 9 von 163