Pressefotos zum Download

 

die-linke.de

Zum Angriff auf Sahra Wagenknecht, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, auf dem Parteitag der LINKEN in Magdeburg erklären die Parteivorsitzenden der LINKEN, Katja Kipping und Bernd Riexinger sowie der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Dietmar Bartsch:
Die höchsten deutschen Arbeitsrichter haben heute entschieden, dass Arbeitgeber Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld auf den Mindestlohn anrechnen dürfen. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:
Das heute vom Kabinett beschlossene "Integrationsgesetz" gibt dem Fordern und Sanktionen den Vorrang vor dem ehrlichen Fördern von Integration. Es geht völlig am Notwendigen vorbei, so die Vorsitzende der LINKEN, Katja Kipping. Sie erklärt weiter:
 
 


 
 
 

Aktuelle Pressemeldungen

10. Dezember 2015 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Arzneimittelpolitik/Presse

Arzneimittelpreise auf ein erträgliches Maß senken

„Die bisherigen Versuche, die Preise von neuen Arzneimitteln auf ein erträgliches Maß zu senken, sind gescheitert. Sie haben nicht nur ihr Ziel der Ausgabenreduktion verfehlt, sondern auch die Erpressbarkeit des Solidarsystems durch die Industrie bei Innovationen nicht verringert“, kommentiert Kathrin Vogler, Sprecherin für Arzneimittelpolitik und... Mehr...

 
9. Dezember 2015 tagesspiegel.de/Rainer Woratschka Patientenrechte/Presse

Teilkrankenschreibung - DIE LINKE warnt vor Leistungskürzungen

Am 8. Dezember 2015 berichtete der Tagesspiegel über die Pläne der Regierung bzgl. der Einführung der Teilkrankschreibung. Laut Regierung soll das bestehende System dadurch flexibilisiert werden. Zudem hätte sich das System Teilkrankenschreibung in Skandinavien bewährt. Die Linkspartei warnte vor Leistungskürzungen. Statt die Patienten noch mehr... Mehr...

 
8. Dezember 2015 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Patientenrechte/Presse

Anstieg der Kassenausgaben für Krankengeld darf nicht zu Leistungskürzungen für die Betroffenen führen

„Bezieher von Krankengeld dürfen nicht noch weiter unter Druck gesetzt werden, nur weil die Ausgaben für Krankengeld erstmals über zehn Milliarden Euro gestiegen sind. Panikmache ist nicht angebracht, in den neunziger Jahren war der relative Anteil des Krankengelds an den Gesamtausgaben deutlich höher als heute, schließlich erhalten die Kassen... Mehr...

 
1. Dezember 2015 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB NRW/Presse

Freifunk für gesellschaftliche Teilhabe

Die LINKE Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler und ihr Mitarbeiter Thomas Hudalla freuen sich nun kostenfreien Zugang zum Internet für jeden anbieten zu können. Ein Freifunk-Zugangspunkt (Hotspot) ist seit kurzem im Wahlkreisbüro in der Karlstr. 17 in Emsdetten aktiv. „Dort kann sich jeder ohne vorherige Registrierung per WLAN einloggen und auf... Mehr...

 
30. November 2015 Gesundheit/Presse

Stigmatisierung und Diskriminierung von HIV-Infizierten müssen aufhören

Zum Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember haben Harald Petzold und Kathrin Vogler eine gemeinsame Erklärung gegen Stigmatisierung und Diskriminierung von HIV-Infizierten veröffentlicht. Mehr...

 
10. November 2015 Mindener Rundschau Presse/Zivile Konfliktbearbeitung

Kathrin Vogler referiert über nachhaltige Bekämpfung von Fluchtursachen

Am 9.11.15 berichtete die Mindener Rundschau über den Besuch Kathrin Voglers beim hiesigen Kreisverband. Auf Einladung der LINKEN. Minden-Lübecke referierte sie über eine nachhaltige Bekämpfung von Fluchtursachen und ziviler Konfliktbearbeitung. Dabei kritisierte sie unter anderem die mangelnde finanzielle Unterstützung ziviler... Mehr...

 
15. Oktober 2015 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Presse/Suizidassistenz

Mythos widerlegt: Angebot professioneller Suizidbeihilfe wirkt keineswegs als Suizidprävention

„Ein Mythos wurde von Expertinnen und Experten deutlich widerlegt: Das Angebot professioneller Suizidbeihilfe wirkt keineswegs als Suizidprävention, sondern erhöht im Gegenteil die Suizidrate.“ fasst Kathrin Vogler, Mitinitiatorin des Gesetzentwurfs zur Strafbarkeit der geschäftsmäßigen Förderung des Suizids, Expertenaussagen aus der gestrigen... Mehr...

 
6. Oktober 2015 Presseschau, medtech-zwo.de/ml Gesundheit/Presse

Cochrane-Zentrum: Stabile und nachhaltige Finanzierung erforderlich!

Am 01.10.15 berichtete das Medizintechnik-Portal medtech-zwo.de über die Pläne der Bundesregierung, das Cochrane-Zentrum in Freiburg institutionell zu fördern. Kathrin Vogler dazu: Der Bundesregierung ist die prekäre Finanzsituation des Deutschen Cochrane-Zentrums seit Jahren bekannt. Darum sollte sie eine stabile und nachhaltige Ausfinanzierung... Mehr...

 
29. September 2015 aerztezeitung.de/Anno Fricke Gesundheit/Presse

"Wir brauchen eine öffentlich geförderte Pharmaforschung!"

Am 28. September 2015 veröffentlichte die Ärztezeitung ein Interview mit Kathrin Vogler. Darin forderte sie eine öffentlich geförderte Pharmaforschung. Des Weiteren kritisierte sie den Wettbewerbsgedanken im Gesundheitswesen: [...] Da setzt die Regierung den fatalen Gedanken von Markt und Wettbewerb fort. Das sind Instrumente, die man bei... Mehr...

 
23. September 2015 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Arzneimittelpolitik/Patientenrechte/Presse

Bundesregierung muss bei explodierenden Arzneimittelpreisen endlich handeln

„Mondpreise von über 100.000 Euro Jahrestherapiekosten pro Patient können die Krankenkassen auf Dauer nicht bezahlen. Wenn die Pharmakonzerne das Gesundheitswesen zum Selbstbedienungsladen machen, um den Aktionären hohe Dividenden zu sichern, darf die Politik nicht länger wegschauen“, erklärt Kathrin Vogler, Sprecherin für Arzneimittelpolitik und... Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 373