Ansprechpartner für die Presse

Berlin:

Siegfried Dierke

Tel.: 030 - 22772111

E-Mail: kathrin.vogler.ma01@bundestag.de

 

Wahlkreis:

Thomas Hudalla

Tel.: 02572 - 9607760

Diensthandy: 0152 - 55940874

E-Mail: kathrin.vogler.wk@bundestag.de

 

Sven Kleinemeier

Diensthandy: 0152 - 31719756

E-Mail: kathrin.vogler.wk03@bundestag.de

 

Pressefoto zum Download

© Deutscher Bundestag
 

die-linke.de

Erklärung der Parteivorsitzenden Katja Kipping, der Berliner Landesvorsitzenden Katina Schubert und der flüchtlingspolitischen Sprecherin im Thüringer Landtag Sabine Berninger zum Abschluss ihrer politischen Informationsreise zur Situation von Geflüchteten in Serbien nach Schließung der Balkanroute.
Die Kanzlerin reist am kommenden Donnerstag nach Ägypten. Im Zentrum stehen die bilateralen und wirtschaftlichen Beziehungen, regionale Fragen sowie die Migrationspolitik. Geplant ist zudem ein Treffen der Bundeskanzlerin und des Staatspräsidenten mit Vertretern der deutschen Wirtschaft. "Die...
Zur Übernahme von Opel durch Peugeot erklärt der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger:
 
Pressemitteilungen
18. Januar 2017 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Pressemitteilung/Rente

Gesetzliche Rente stärken, Rentenniveau anheben

Der aktuelle Renten-Report des Deutschen Gewerkschaftsbunds NRW zeigt nach Ansicht der Bundestagsabgeordneten Kathrin Vogler (DIE LINKE) für den Kreis Steinfurt erhebliche Sicherungslücken in der Altersversorgung auf. So liegt die durchschnittliche gesetzliche Rente bei Männern, die 2016 in Rente gingen mit 1081,43 Euro unter dem... Mehr...

 
13. Januar 2017 Gleichstellung/Pressemitteilung

Kathrin Vogler: Interfraktioneller Antrag zur Ehe für alle

Die Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Kathrin Vogler, fordert den CDU-Abgeordneten Jens Spahn auf, gemeinsam einen Antrag zur Öffnung der Ehe für Homosexuelle im Deutschen Bundestag einzubringen. „Jens Spahn muss seinen Fraktionsvorsitzenden Kauder überzeugen, bei diesem Thema den Fraktionszwang aufzuheben“, appelliert die LINKEN-Politikerin an... Mehr...

 

Treffer 5 bis 6 von 129

23. Januar 2017 WDR 5 Morgenecho - Medienschau Arzneimittelpolitik/Presseschau

Cannabis nun anerkanntes Medikament

Am 20. Januar 2017 berichtete die Medienschau des Morgenecho auf WDR 5 über das tags zuvor legalierte Cannabis als Medikament und griff dabei die Berichterstattung diverser Medien auf. Die Entscheidung der Legalisierung wurde von allen Bundestagsfraktionen getragen. Den kompletten, etwa vierminütigen, Podcast-Beitrag finden Sie hier. Mehr...

 
12. Januar 2017 Heike Kurzilius/ärtzeblatt.de Arzneimittelpolitik/Presseschau

Hochpreispolitik der Pharmaindustrie gefährdet Versorgung

Lebensnotwendige Medikamente werden immer teurer. So kostet eine Therapie für Hepatitis C Patienten mit den neuesten Präparaten ca. 43.000 Euro. Wie aber solche astronomischen Preise zustande kommen, verschweigt die Pharmaindustrie. Mehr...

 
10. Januar 2017 Gesundheit/Presseschau

Einige Gedanken zum Selbstverwaltungsstärkungsgesetz

Im Dezember widmete das Highlight Magazin (Onlinemagazin zur Gesundheitspolitik) zwei Ausgaben dem geplanten GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz der Bundesregierung. Dazu äußerten sich verschiedene Persönlichkeiten, so auch Kathrin Vogler als gesundheitspolitische Sprecherin der Linken im Bundestag. Mehr...

 

Treffer 7 bis 9 von 170