Pressefotos zum Download

 

die-linke.de

Der gesetzliche Mindestlohn steigt von 8,50 Euro auf 8,84 brutto in der Stunde. Das ist wirklich ein schlechter Witz, erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE.
Die Bundesregierung berät am heutigen Dienstag den Entwurf für ein Bundesteilhabegesetz. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Das Wahlergebnis ist eine Blamage für die etablierten Parteien, die noch immer am Hebel sitzen und das Land sozial ruinieren. Mit vereinten Kräften hat die spanische Linke erneut deutlich gemacht, dass die reichen Eliten nicht mehr sattelfest sind, sagt Katja Kipping, die Vorsitzende der Partei DIE...
 
 


 
 
 

Aktuelle Pressemeldungen

10. September 2015 focus.de/dpa-AFX Arzneimittelpolitik/Presse

Kostenexplosion bei Arzneimitteln

Der Focus berichtete am 09.09.15 über die Verfehlung der Arzneimittelmarktreform (AMNOG). Als einzige Stimme aus der Politik wurde Kathrin Vogler wie folgt wiedergegeben: Die Gesundheitspolitikerin der Linken-Fraktion, Kathrin Vogler, forderte die Politik auf, schleunigst auf die Kostenexplosion bei neuen Arzneimitteln zu reagieren. Bei vielen... Mehr...

 
1. September 2015 Presseschau, RP-Online Impfen/Patientenrechte/Presse

Entschädigungszahlungen für Impfopfer gefordert

Am 29. August 2015 berichtete die Onlineausgabe der Rheinischen Post über die Narkolepsie-Verdachtsfälle, welche aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linksfraktion hervorgehen. Dabei wird Kathrin Vogler wie folgt zitiert: "Es ist ein Skandal, dass viele Menschen, denen durch die Schweingrippe-Impfung mit dem... Mehr...

 
31. August 2015 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Impfen/Patientenrechte/Presse

Entschädigungen nach Erkrankungen durch Schweinegrippe-Impfung müssen jetzt schnell erfolgen

„Es ist ein Skandal, dass viele Menschen, denen durch die Schweinegrippeimpfung mit dem Wirkstoff Pandemrix® schwerste Erkrankungen zugefügt wurden, immer noch keine Entschädigungszahlungen erhalten haben. Sie müssen umgehend und unbürokratisch entschädigt werden, spätestens jetzt, wo die Studie des Paul-Ehrlich-Instituts endlich fertiggestellt... Mehr...

 
27. August 2015 Presseschau, Anno Fricke/aerztezeitung.de Gesundheit/Presse

Linke fordert mehr Geld für Cochrane Zentrum

Obwohl die Bundesregierung die Tätigkeit des Cochrane-Zentrums anerkennt, erhält diese Einrichtung der Freiburger Albert-Ludwigs-Universität nur Fördermittel auf Antrag. Dies stößt auf Kritik der Linksfraktion, wie die Ärztezeitung in ihrer Online-Ausgabe vom 27.08.15 schreibt: Die Linken fürchten, dass sich wegen der unsicheren Finanzierung gute... Mehr...

 
27. August 2015 Presseschau, Morgenmagazin/daserste.de NRW/Presse/Soziales

Brennpunkt Marxloh - Kathrin Vogler fordert Kanzlerin zum Handeln auf

Einige Wochen ist es nun her, als sieben Politiker verschiedenster Parteien in einer WG in Duisburg-Marxloh lebten. Dabei wurde schnell klar, um was für einen sozialen Brennpunkt es sich bei Marxloh handelt. Seit Ausstrahlung dieses WDR-Formats ist Marxloh bundesweit bekannt. Am 25. August 2015 besuchte die Bundeskanzlerin Marxloh für einen... Mehr...

 
26. August 2015 Presseschau, Anja Ettel/Tobias Kaiser/welt.de Patientenrechte/Presse/UPD

Ist die Unabhängige Patientenberatung abhängig?

In seinem Artikel vom 20. August 2015 berichtet welt.de über den geplanten Umbau der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD). Dieser sieht vor, dass die UPD zukünftig von einem Unternehmen, das dem Konsortium des Schweizer Finanzinvestors MPL Investmentgroup GmbH gehört, geleitet wird. Auch Kathrin Vogler, MdB, kommt zu Wort: [...]... Mehr...

 
25. August 2015 Presseschau, David Grzeschik/quotenmeter.de NRW/Presse/Soziales

Politiker WG in Duisburg-Marxloh

Am 24. August 2015 strahlte das WDR-Fernsehen die Dokumentation die "Politiker-WG" aus. Das Online-Magazin quotenmeter.de schaute sich das Format vor Ausstrahlung an und kommt zu nüchternem Ergebnis: "überfordert und lustlos". Die Einzige, die den Eindruck vermittelt, wirklich etwas bewegen zu wollen, ist die... Mehr...

 
25. August 2015 Presseschau, Mareike Kluck/derwesten.de Krankenhäuser/NRW/Presse/Solidarische Gesundheitsversicherung

Linke Kunstaktion in Gelsenkirchen

Nachdem die Bettentour auch in Gelsenkirchen halt gemacht hat, berichtete auch die WAZ in ihrer Online-Ausgabe vom 24. August 2015 von der politisch-satirischen Kunstaktion mit Kathrin Vogler. Viele Bürgerinnen und Bürger beklagten sich über die aktuellen Zustände im Gesundheitswesen: „Meine Mutter war jetzt erst fünf Wochen im Krankenhaus und da... Mehr...

 
20. August 2015 Krankenhäuser/NRW/Presse/Solidarische Gesundheitsversicherung

LINKE-Aktion wirbt für solidarische Gesundheitsversicherung in Ibbenbüren

Mit einer kreativen Aktion warb DIE LINKE im Bundestag am Mittwoch, dem 19. August, in Ibbenbüren für ihr Konzept eines solidarischen Gesundheitswesens. Mitten in der Fußgängerzone platzierte die LINKSFRAKTION vier Krankenhausbetten, an deren Kopfenden Parkuhren die Betrachter zur Zahlung horrender Liegegebühren aufforderten. Viele erstaunte... Mehr...

 
19. August 2015 Presseschau, Sven Koch/LZ.de Krankenhäuser/NRW/Presse/Solidarische Gesundheitsversicherung

Gesundheit ist keine Ware - Bettentour macht Halt in Detmold

Am 18. August 2015 berichtete die Lippische Landeszeitung in ihrer Onlineausgabe über die Krankenhausbettentour mit Kathrin Vogler: Die Gesundheit ist eine Ware geworden“, erklärt MdB Kathrin Vogler (Mitte), die Sprecherin für Arzneimittelpolitik und Patientenrechte der Linksfraktion im Bundestag ist und außerdem Mitglied im Ausschuss für... Mehr...

 

Treffer 41 bis 50 von 378