Ansprechpartner für die Presse

Berlin:

Siegfried Dierke

Tel.: 030 - 22772111

E-Mail: kathrin.vogler.ma01@bundestag.de

 

Wahlkreis:

Thomas Hudalla

Tel.: 02572 - 9607760

Diensthandy: 0152 - 55940874

E-Mail: kathrin.vogler.wk@bundestag.de

 

Sven Kleinemeier

Diensthandy: 0152 - 31719756

E-Mail: kathrin.vogler.wk03@bundestag.de

 

Pressefoto zum Download

© Deutscher Bundestag
 

die-linke.de

Zu den heute vorgestellten Untersuchungen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft zur privaten Altersvorsorge erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:
Beim Treffen der Staats- und Regierungschefs der verbleibenden 27 EU-Mitglieder am 25. März in Rom wird verkündet, in welche Richtung die EU sich künftig bewegen will. Dazu erklären die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger:
Eine halbe Milliarde Menschen lebt ohne sauberes Wasser. Es ist höchste Zeit für ökologische Gerechtigkeit. Anlässlich des Weltwassertages erklärt Katja Kipping, die Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
 
Pressemitteilungen
18. Januar 2017 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Pressemitteilung/Rente

Gesetzliche Rente stärken, Rentenniveau anheben

Der aktuelle Renten-Report des Deutschen Gewerkschaftsbunds NRW zeigt nach Ansicht der Bundestagsabgeordneten Kathrin Vogler (DIE LINKE) für den Kreis Steinfurt erhebliche Sicherungslücken in der Altersversorgung auf. So liegt die durchschnittliche gesetzliche Rente bei Männern, die 2016 in Rente gingen mit 1081,43 Euro unter dem... Mehr...

 
13. Januar 2017 Gleichstellung/Pressemitteilung

Kathrin Vogler: Interfraktioneller Antrag zur Ehe für alle

Die Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Kathrin Vogler, fordert den CDU-Abgeordneten Jens Spahn auf, gemeinsam einen Antrag zur Öffnung der Ehe für Homosexuelle im Deutschen Bundestag einzubringen. „Jens Spahn muss seinen Fraktionsvorsitzenden Kauder überzeugen, bei diesem Thema den Fraktionszwang aufzuheben“, appelliert die LINKEN-Politikerin an... Mehr...

 

Treffer 9 bis 10 von 133

10. Januar 2017 Gesundheit/Presseschau

Einige Gedanken zum Selbstverwaltungsstärkungsgesetz

Im Dezember widmete das Highlight Magazin (Onlinemagazin zur Gesundheitspolitik) zwei Ausgaben dem geplanten GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz der Bundesregierung. Dazu äußerten sich verschiedene Persönlichkeiten, so auch Kathrin Vogler als gesundheitspolitische Sprecherin der Linken im Bundestag. Mehr...

 
9. Januar 2017 zm-online.de Gesundheit/Presseschau

KZBV kritisiert Entwurf zum GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz

In einem Brief an Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe kritisiert der Vorstand der KZBV den Regierungsentwurf zum GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz (GKV-SVSG). Der KZBV lehne die Pflicht zur namentlichen Abstimmung in der Vertreterversammlung bei haftungsrechtlicher Bedeutung und haushaltsrechtliche Vorgaben ab, so zm-online.de vom... Mehr...

 
13. Dezember 2016 Daniel bauer/tagesschau.de Gesundheit/Presseschau

"Upcoding" nach wie vor ein Problem

Am 12. Dezember berichtete die Tagesschau über das sog. "Upcoding". Darunter versteht man, dass Ärzte ihre Patienten kränker schreiben, als sie sind. Und das mithilfe der Krankenkassen. Denn je kränker ein Patient ist, desto mehr Geld erhält die Krankenkasse. Das Problem ist seit mehreren Jahren bekannt, doch geändert hat sich nichts.... Mehr...

 

Treffer 13 bis 15 von 174