10. November 2015 Mindener Rundschau

Kathrin Vogler referiert über nachhaltige Bekämpfung von Fluchtursachen

Am 9.11.15 berichtete die Mindener Rundschau über den Besuch Kathrin Voglers beim hiesigen Kreisverband. Auf Einladung der LINKEN. Minden-Lübecke referierte sie über eine nachhaltige Bekämpfung von Fluchtursachen und ziviler Konfliktbearbeitung. Dabei kritisierte sie unter anderem die mangelnde finanzielle Unterstützung ziviler Konfliktbearbeitung:

Angesicht von Militärausgaben im Bundeshaushalt von 32,97 Milliarden Euro sind die Mittel, die für die friedliche Konfliktlösung ausgegeben werden Peanuts.

Als Beispiel ziviler Konfliktbearbeitung nannte sie "Non Violent Peace Teams" im Südsudan.

 

Den ganzen Artikel finden Sie hier.