Pressefotos zum Download

 

die-linke.de

Der ehemalige israelische Präsident Schimon Peres ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger erklären:
Wenige Tage vor den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden wurden zwei Sprengstoffanschläge verübt. Zu dem Anschlag auf eine Moschee und das Internationale Congress Center (ICC) erklärt die stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Caren Lay:
"Hartz IV schafft Armut. Die herrschende Politik hat bei der Armutsbekämpfung jämmerlich versagt", erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE.
 

Presseerklärungen LINKSFraktion

 


 
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Presse

Aktuelle Pressemeldungen

29. September 2016 Tagesspiegel Gesundheit/Presse

Ein vorgezogenes Fazit der Gesundheitspolitik dieser Wahlperiode – Kathrin Vogler steht dem Tagesspiegel Rede und Antwort

Ein Fleißkärtchen, aber keine gute Noten, so fasst Kathrin Vogler die Arbeit der CDU/CSU-SPD-Koalition auf dem Feld der Gesundheitspolitik zusammen: Unterversorgung (nicht nur) auf dem Lande, explodierende Ausgaben bei Arzneimitteln, Personalmangel in der Pflege, Zweiklassenmedizin – keines dieser Probleme hat die GroKo gelöst. DIE LINKE fordert:... Mehr...

 
27. September 2016 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Arzneimittelpolitik/Presse

Bundesregierung für Preisexplosion bei Medikamentenpreisen verantwortlich

„Der AOK-Arzneiverordnungs-Report 2016 bestätigt die Befürchtung der LINKEN: Die Gesetze dieser Bundesregierung und ihrer Vorgänger bedeuten für die Pharmakonzerne steigende Profite und für die Versicherten eine zusätzliche Belastung von mehreren Milliarden Euro. Und mit dem angekündigten Arzneimittelgesetz wird nur wenig besser, aber vieles noch... Mehr...

 
21. September 2016 Christian Beneker/aerztezeitung.de Arzneimittelpolitik/Presse

Würdiger Umgang mit Alzheimer Patienten

In der Ausgabe vom 21. September geht Christian Beneken in der Ärztezeitung der Frage nach, wie ein würdevoller und fairer Umgang mit Alzheimer Patienten aussehe. Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, vor allem bei Diskussionen um Medikamentenstudien mit Demenzpatienten. Gerade dieser Vorstoß rief massive Kritik hervor: Von einem... Mehr...

 
15. September 2016 Gitta Düperthal/junge Welt Arzneimittelpolitik/Presse

Kathrin Vogler kritisiert Arzneimittelreformen der Bundesregierung

Im Interview mit der Tageszeitung >junge Welt< vom 10. September 2016 kritisiert Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, dass die Bundesregierung Arzneimittelreformen umsetzt, die kranken Menschen kaum helfen, der Pharmaindustrie dafür aber um so mehr.  Mehr...

 
12. September 2016 Bundestag/NRW/Presse

Erde für das Kunstprojekt "Der Bevölkerung"

Heute hat Kathrin Vogler Erde aus dem Bioenergiepark in Saerbeck für das Kunstprojekt "Der Bevölkerung" im Bundestag hat Kathrin Vogler eingesammelt. Dieser Ort, gegen dessen militärische Nutzung sie früher protestiert hat, ist heute ein Ort des nachhaltigen Umgangs mit unserem Planeten geworden. Bürgermeister Roos hat die Aktion begleitet. Mehr...

 
25. August 2016 apotheke-adhoc.de Arzneimittelpolitik/Presse

"Gröhe nimmt Engpässe nicht ernst"

In seiner Onlineausgabe vom 25. August berichtet "Apotheke Adhoc" von der Antwort der Bundesregierung auf die kleine Anfrage der Linksfraktion zu Lieferengpässen von Arzneimitteln. Der Bundesregierung sei kein Fall bekannt, bei dem durch Lieferengpässen von Arzneimitteln Menschen in Lebensgefahr gerieten. Die Haltung stößt auf massive... Mehr...

 
25. August 2016 greenpeace-magazin.de/dpa Arzneimittelpolitik/Presse

Linke kritisiert Verhalten der Bundesregierung bei Lieferengpässen von Arzneimitteln

Am 25. August berichtet das Greenpeace-Magazin von der Kritik seitens der Bundestagsfraktion DIE LINKE. Diese wirft der Bundesregierung vor, das Problem anhaltender Lieferengpässe bei Arzneimitteln herunterzuspielen. Die stellvertretende Vorsitzende der Linken-Fraktion, Kathrin Vogler, sagte der Deutschen Presse-Agentur: Die Liste an... Mehr...

 
24. August 2016 Rainer Woratschka/Tagesspiegel.de Presse/Repro-Medizin

Warnung vor "Selektion menschlichen Lebens nach genetischen Kriterien"

Der Tagesspiegel berichtet in seiner Onlineausagbe vom 23. August von den heftig umstrittenen Vorschlag, ob ein neuer Schwangerschaftstest (Bluttest) zum Leistungskatalog gehören soll. Krankenversicherer, Ärzte und Kliniken wandten sich entsprechend an den Gemeinsamen Bundesausschuss. Kritisiert wird dieser Schwangerschaftstest von... Mehr...

 
18. August 2016 aertzeblatt.de Presse/Repro-Medizin

Parlamentarier warnen davor, den vorgeburtlichen Bluttest auf Trisomie 21 zu einer regulären Kassenleistung zu machen

Am 17. August berichtete das Ärzteblatt in seiner Onlineausgabe über einen überfraktionellen Brief, in dem davor gewarnt wird, den vorgeburtlichen Bluttest auf Trisomie 21 zu einer regulären Kassenleistung zu machen. Dieser Brief richtet sich an den Gemeinsamen-Bundesausschuss (G-BA). Zu den Unterzeichnenden gehört auch Kathrin Vogler,... Mehr...

 
10. August 2016 Benjamin Rohrer/DAZ.online Arzneimittelpolitik/Presse

Kathrin Vogler im Interview mit der Deutschen Apotheker Zeitung

Am 9. August 2016 interviewte die Onlineausgabe der Deutschen Apotheker Zeitung (DAZ.online) Kathrin Vogler zum geplanten Arzneimittel-Versorgungsstärkungsgesetz (AM-VSG) des Bundesgesundheitsministeriums, welches in den kommenden Wochen diskutiert werden soll.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 391