Pressefotos zum Download

 

die-linke.de

Zur Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt im Monat Juni erklärt der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Matthias Höhn:
Der gesetzliche Mindestlohn steigt von 8,50 Euro auf 8,84 brutto in der Stunde. Das ist wirklich ein schlechter Witz, erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE.
Die Bundesregierung berät am heutigen Dienstag den Entwurf für ein Bundesteilhabegesetz. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
 
 


 
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Zivile Konfliktbearbeitung

Aktuelle Pressemeldungen

28. Juni 2016 Zivile Konfliktbearbeitung

Gewaltbereite Rückkehrer: Gelungene Integration ist die beste Prävention!

Kathrin Vogler, MdB, Mitglied und Obfrau im Unterausschuss „Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln“, nahm am 20. Juni teil an einer Unterausschuss-Diskussion über die Erfahrungen und künftigen Aufgaben im Umgang mit Jugendlichen, die aus Deutschland ausreisen, um sich Al Kaida oder dem IS anzuschließen. Mehr...

 
13. Mai 2016 Frieden/Zivile Konfliktbearbeitung

Protest gegen die Verlängerung von Auslandseinsätzen der Bundeswehr

Am Donnerstag, den 12.05.2016 stimmt der Deutsche Bundestag wieder über zwei Verlängerungen von Auslandseinsätzen der Bundeswehr ab. Der „Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der Militärmission der Europäischen Union als Beitrag zur Ausbildung der malischen Streitkräfte (EUTM Mali)“ und der „Fortsetzung der Beteiligung... Mehr...

 
13. Mai 2016 Zivile Konfliktbearbeitung

Bundesregierung erstellt neue „Leitlinien ziviles Krisenengagement“

Die Bundesregierung hatte schon auf Nachfrage von Kathrin Vogler mitgeteilt, dass sie ein neues Grundlagendokument für ihr Handeln in internationalen Krisensituationen erstellen will (Antwort der Bundesregierung auf die Schriftliche Frage von Kathrin Vogler, http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/080/1808052.pdf, S.16). Der inzwischen über 10... Mehr...

 
6. April 2016 parl. Reisen/Zivile Konfliktbearbeitung

Unterausschuss für zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln bei den Vereinten Nationen in New York

Eine Delegation des Unterausschusses für zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln reist vom 4. bis 8. April zu den Vereinten Nationen nach New York. Mehr...

 
26. Januar 2016 Bundeswehr/Rüstungsexporte/Zivile Konfliktbearbeitung

Nein zur Beteiligung der Bundeswehr in Syrien!

Am Samstag, dem 23. Januar 2016, sprach Kathrin Vogler auf einer Demonstration des Solidaritätskomitees Perspektive Rojava Münster. Dabei erteilte sie der derzeitigen Politik der Bundesregierung in dieser Region eine klare Absage. Mehr...

 
22. Januar 2016 Frieden/Nahost/Zivile Konfliktbearbeitung

Positionspapier: Dem Terror zivil begegnen - aus der Gewaltspirale aussteigen

Der "Krieg gegen den Terror" ist gescheitert. Schon lange. Er hat die Welt nicht sicherer gemacht, sondern immer unsicherer für viele Millionen Menschen. Er hat Hunderttausende das Leben gekostet. Gewalt muss und kann überwunden werden, wenn wir dem Terror wirklich begegnen wollen. Und der Schlüssel liegt in einer anderen Politik. Das ist der... Mehr...

 
10. November 2015 Mindener Rundschau Presse/Zivile Konfliktbearbeitung

Kathrin Vogler referiert über nachhaltige Bekämpfung von Fluchtursachen

Am 9.11.15 berichtete die Mindener Rundschau über den Besuch Kathrin Voglers beim hiesigen Kreisverband. Auf Einladung der LINKEN. Minden-Lübecke referierte sie über eine nachhaltige Bekämpfung von Fluchtursachen und ziviler Konfliktbearbeitung. Dabei kritisierte sie unter anderem die mangelnde finanzielle Unterstützung ziviler... Mehr...

 
22. Oktober 2015 Beitrag im Linksletter NRW Zivile Konfliktbearbeitung

Konfliktbearbeitung als Alternative zu Militärinterventionismus

Durch die Flüchtlingskrise stellt sich die Frage mit neuer Dringlichkeit: Was können wir tun, gegen Kriege, Bürgerkriege und Menschenrechtsverletzungen? Der Ruf nach dem Militär ist keine Antwort, die westlichen Interventionen in Afghanistan, Irak und Libyen zeigen das nur zu deutlich. Die LINKE hat sich schon lange auf die Forderung festgelegt,... Mehr...

 
5. Oktober 2015 Zivile Konfliktbearbeitung

"Zivile Konfliktbearbeitung in der Praxis" - ein Fachgespräch

Stephanie Buljugic (Nonviolent Peaceforce) im Gespräch mit den Abgeordneten Jan van Aken, Kathrin Vogler und Inge Höger sowie MitarbeiterInnen. Nicht im Bild: Brigitte Hinteregger. (Foto: privat)

DIE LINKE lehnt Militäreinsätze als Instrument der Außenpolitik ab, aber auch wenn klar ist, dass Militäreinsätze keine Lösung sind, bleibt die Frage offen, wie auf Bürgerkriege reagiert werden soll. Kathrin Vogler und Jan van Aken luden deshalb im Namen der Bundestagsfraktion DIE LINKE zwei Praktikerinnen der Zivilen Konfliktbearbeitung zu... Mehr...

 
24. Juni 2015 Kathrin Vogler, MdB Frieden/Zivile Konfliktbearbeitung

Völkermord an den Herero und Nama anerkennen!

Ich habe gerade die Petition 'Völkermord ist Völkermord! Entschuldigung jetzt!' unterzeichnet: https://weact.campact.de/petitions/volkermord-ist-volkermord-entschuldigung-jetzt Die Petition fordert den Bundespräsidenten, den Bundestag und die Bundesregierung auf, am 9. Juli 2015, dem 100. Jahrestag des Endes der deutschen Kolonialherrschaft im... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 57