Ansprechpartner für die Presse

Berlin:

Siegfried Dierke

Tel.: 030 - 22772111

E-Mail: kathrin.vogler.ma01@bundestag.de

 

Wahlkreis:

Thomas Hudalla

Tel.: 02572 - 9607760

Diensthandy: 0152 - 55940874

E-Mail: kathrin.vogler.wk@bundestag.de

 

Sven Kleinemeier

Diensthandy: 0152 - 31719756

E-Mail: kathrin.vogler.wk03@bundestag.de

 

Pressefoto zum Download

© Deutscher Bundestag
 

die-linke.de

 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Zivile Konfliktbearbeitung

Pressemitteilungen
21. Juni 2017 Dirk Eckert/heise.de Presseschau/Zivile Konfliktbearbeitung

Kritik an Leitlinien zur Konfliktlösung der Bundesregierung

"Vom friedenspolitischen Handeln in der Welt, die aus den Fugen geraten ist" heißt die Überschrift des Artikels vom 21. Juni 2017 auf Heise. Dabei geht es um die Leitlinien der Bundesregierung, welche den Frieden fördern, Krisen verhindern und Konflikte diplomatisch lösen sollen, bevor sie mit Gewalt ausgetragen werden. Das... Mehr...

 
16. Juni 2017 Tobias Schulze/taz.de Presseschau/Zivile Konfliktbearbeitung

Bundesregierung will Mediation in Konflikten verstärken

Taz.de berichtete am 15. Juni 2017 über die vom Bundeskabinett verabschiedete Leitlinien für Krisenprävention, Konfliktbewältigung und Friedensförderung. Im Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung will die Bundesregierung verstärkt das Instrument der Mediation ausbauen. Kathrin Vogler kritisiert die Regierung wie folgt: "Die Regierung... Mehr...

 

Treffer 1 bis 2 von 70

14. Juni 2017 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Pressemitteilung/Zivile Konfliktbearbeitung

Leider keine Selbstkritik bei Krisenprävention

„Nach der monatelangen Debatte unter Einbeziehung von Wissenschaft und Fachorganisationen und den mehrmaligen Terminverschiebungen hätte sich die Bundesregierung zu viel konkreteren Maßnahmen zur Prävention von Gewaltkonflikten verpflichten müssen. Als Grundlage dafür fehlt auch eine kritische Aufarbeitung von eigenen Fehlern in der Vergangenheit,... Mehr...

 
2. Juni 2017 Rede im Bundestag Reden/Rüstungsexporte/Zivile Konfliktbearbeitung

Bundesregierung muss mehr für den Schutz von Frauen vor Kriegen tun

Um wirklich die Ursachen von Gewalt gegen Frauen in Kriegen anzugehen, müsste die Bundesregierung mehr für die Verhütung von Kriegen tun. Doch die Bundesregierung liefert weiter Rüstungsgüter sogar an Kriegsparteien und verschärft damit das Leid der Zivilbevölkerung und insbesondere von Frauen und Kindern, betont Kathrin Vogler in ihrer Rede zum... Mehr...

 
31. März 2017 Rede im Bundestag Reden/Zivile Konfliktbearbeitung

Ein Leitbild für eine friedensfördernde Außenpolitik

Das Sekundierungsgesetz verbessert die soziale Absicherung von Fachkräften, die in der zivilen Krisenprävention und Konfliktbearbeitung im Ausland eingesetzt werden. Doch das reicht nicht, wir brauchen darüber hinaus ein ziviles Leitbild für eine friedensfördernde Außenpolitik der Bundesregierung. Die Bundesregierung ist aber inzwischen nicht... Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 68