THEMEN

27. September 2016 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Arzneimittelpolitik/Presse

Bundesregierung für Preisexplosion bei Medikamentenpreisen verantwortlich

„Der AOK-Arzneiverordnungs-Report 2016 bestätigt die Befürchtung der LINKEN: Die Gesetze dieser Bundesregierung und ihrer Vorgänger bedeuten für die Pharmakonzerne steigende Profite und für die Versicherten eine zusätzliche Belastung von mehreren Milliarden Euro. Und mit dem angekündigten Arzneimittelgesetz wird nur wenig besser, aber vieles noch... Mehr...

 
26. September 2016 Hartz IV/Videos

Armut ist Unrecht. Gemeinsam für Umverteilung!

Armut ist ein Unrecht! Reichtum ist genug da. Es kann nicht rein, dass bei uns in einem der reichsten Länder der Welt immer mehr Menschen von Armut betroffen sind. Von Politiker hört man oft nur noch Zynismus. Müntefering meint 600 Euro Rente würden reichen, und Frau Nahles ist stolz drauf weil die Hartz IV Sätze um 5 Euro gehoben werden.  Mehr...

 
23. September 2016 Gesundheit

Gesetz zu Arzneimittelstudien an Demenzerkrankten darf nicht übereilt beschlossen werden

Gesetz zu Arzneimittelstudien an Demenzerkrankten darf nicht übereilt beschlossen werden   Bereits in den Newslettern von Kathrin Vogler im Juni und Mai diesen Jahres ist ausführlich darüber berichtet worden, dass die geplante Novellierung des Arzneimittelgesetzes und Anpassung an eine EU-Verordnung eine enorme Verschlechterung des... Mehr...

 
21. September 2016 Christian Beneker/aerztezeitung.de Arzneimittelpolitik/Presse

Würdiger Umgang mit Alzheimer Patienten

In der Ausgabe vom 21. September geht Christian Beneken in der Ärztezeitung der Frage nach, wie ein würdevoller und fairer Umgang mit Alzheimer Patienten aussehe. Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, vor allem bei Diskussionen um Medikamentenstudien mit Demenzpatienten. Gerade dieser Vorstoß rief massive Kritik hervor: Von einem... Mehr...

 
15. September 2016 NRW/TTIP/Videos

Münster gegen TTIP, CETA und TISA

Am 10. September demonstrierten etwa 500 Bürgerinnen und Bürger in Münster gegen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA. Diese Demonstration kann als ein "Warm-Up" für die Großdemontration in Köln am 17. September verstanden werden. Auch Kathrin Vogler war dabei. Mehr...

 
15. September 2016 Gitta Düperthal/junge Welt Arzneimittelpolitik/Presse

Kathrin Vogler kritisiert Arzneimittelreformen der Bundesregierung

Im Interview mit der Tageszeitung >junge Welt< vom 10. September 2016 kritisiert Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, dass die Bundesregierung Arzneimittelreformen umsetzt, die kranken Menschen kaum helfen, der Pharmaindustrie dafür aber um so mehr.  Mehr...

 
9. September 2016 Pressemitteilung Arzneimittelpolitik/Gesundheit

Scheininnovationen unterbinden, Forschung am gesellschaftlichen Bedarf ausrichten

„Eine Arzneimittelreform jagt die nächste, und trotzdem hören wir seit vielen Jahren das Gleiche: Scheininnovationen dominieren bei den neuen Arzneimitteln, Mondpreise belasten die Krankenkassen, immer weniger Menschen profitieren von wirklich neuen Präparaten. Die Regelungen für gute und bezahlbare Arzneimittel reichen hinten und vorne nicht aus.... Mehr...

 
9. September 2016 Rede im Deutschen Bundestag Gesundheit/Reden

Bittere Pillen für gesetzlich Krankenversicherte

Kathrin Vogler rechnet in ihrer Rede am 8.9.2016 zum Haushalt der Bundesregierung vor, dass bisher alle Gesetze der großen Koalition letztlich zu Lasten der gesetzlich Versicherten gingen. Mehr...

 
7. September 2016 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Arzneimittelpolitik/Gesundheit

Gesetz zu Arzneimittelstudien an Demenzerkrankten muss sofort gestoppt werden!

"Die geplante Novellierung des Arzneimittelgesetzes, mit der Arzneimittelstudien an Demenzerkrankten unter bestimmten Bedingungen erlauben will, muss sofort gestoppt werden." erklärt Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, anlässlich eines Fachgesprächs mit sechs Expertinnen und Experten, das sie... Mehr...

 
7. September 2016 Gesundheit

Expertengespräch: „Fremdnützige Forschung an nichteinwilligungsfähigen Erwachsenen“

In den letzten Monaten wurde im Deutschen Bundestag wie auch in der Öffentlichkeit viel über die Frage diskutiert, ob die Teilnahme nichteinwilligungsfähiger Erwachsener an Arzneimittelstudien ermöglicht werden soll, auch wenn die Betroffenen selbst keinen eigenen Nutzen davon haben („fremdnützige Forschung an nichteinwilligungsfähigen... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 1822