THEMEN

1. Dezember 2016 Gesundheit/Krankenhäuser/NRW/Pressemitteilung

Bedarfsgerechte Finanzierung für Krankenhäuser - Vogler hält Vorschlag von NRW-Gesundheitsministerin Steffens für unzureichend

In der Krankenhausfinanzierung forderte die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) jüngst die Einführung einer „dritten Säule“. Demnach sollen neben der Finanzierung der Betriebskosten durch die Kassen und der Investitionskosten durch die Länder zusätzliche Landesmittel für Bereiche bereitgestellt werden, die die... Mehr...

 
30. November 2016 Gesundheit

Kathrin Vogler bei der AG Pharma-Betriebsräte

Am 28. November 2016 nahm Kathrin Vogler an einer Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Pharma-Betriebsräte teil. Die Arbeitsgemeinschaft Pharma-Betriebsräte ist ein Zusammenschluss aus Betriebsräten überwiegend größerer, forschenden Pharma-Unternehmen. Mehr...

 
30. November 2016 Achim Giersberg/Westfälische Nachrichten Arzneimittelpolitik/NRW/Presseschau

Versandapotheken: unfairer Wettbewerb

Am 29. November berichteten die Westfälischen Nachrichten über die Auswirkungen der Legalisierung von Rabatten für Versandapotheken anhand eines Beispiels im Kreis Steinfurt. Der Apotheker Georg Schmitz-Remy sorgt sich um seine Apotheke, da besonders diese im ländlichen Raum kaum mit den ausländischen Versandapotheken mithalten können. Die... Mehr...

 
30. November 2016 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Gesundheit/Pressemitteilung

Entschädigungsleistungen für HIV-infizierte Bluter müssen gesichert werden

„Alle paar Jahre wieder droht der Stiftung ‚Humanitäre Hilfe für durch Blutprodukte HIV-infizierte Personen‘ das Geld auszugehen. Dennoch weigern sich Bundesregierung und die Pharmakonzerne, die Verantwortung für die tausendfache Infektion mit HIV hatten, weiterhin beharrlich, den Opfern eine lebenslange Garantie der Entschädigungen zuzusichern.... Mehr...

 
28. November 2016 duogynonopfer.de Gesundheit

Duogynon - Ein Schwangerschaftstest mit gravierenden Folgen

Die Organisation für Duogynon-Opfer ruft für Dienstag, den 29.11.2016, zu einer Demonstration am Brandenburger Tor, in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr auf. Erwartet werden Duogynongeschädigte und deren Anwälte, Contergangeschädigte, Politiker, Koordination gegen Bayergefahren, Prominente, Medien usw. Aus dem Aufruf: Duogynon, das steht für... Mehr...

 
25. November 2016 Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB Arzneimittelpolitik/Pressemitteilung

Medikamente gehören in die Apotheke

„DIE LINKE im Bundestag begrüßt die Entscheidung des Bundesrats zum Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Medikamenten. Mit dem Beschluss ist ein wichtiger Schritt zur Sicherstellung der wohnortnahen und qualitätsgesicherten Apothekenversorgung getan. Nun liegt es an der Bundesregierung, die Initiative aufzugreifen und zügig... Mehr...

 
24. November 2016 Gesundheit

LINKE fordert schnelle Sicherstellung der gesundheitlichen Versorgung Nichtversicherter

Angesichts Hunderttausender Menschen ohne geregelten Zugang zu einer gesundheitlichen Versorgung fordert DIE LINKE, dass alle Menschen, die hier leben, Mitglied in einer solidarischen Gesundheitsversicherung in Form einer Bürgerinnen- und Bürgerversicherung werden. Doch diese nicht krankenversicherten Menschen brauchen auch ganz schnelle Hilfen,... Mehr...

 
23. November 2016 Arzneimittelpolitik

Lieferengpässe bei Arzneimitteln gefährden die Gesundheit vieler Menschen

Am Donnerstag, 24.11.2016 zeigt das ARD-Politikmagazin Kontraste um 21:45 Uhr auf, wie bei immer mehr Arzneimitteln Lieferschwierigkeiten auftreten und die gesundheitliche Versorgung vieler kranker Menschen gefährdet wird. Kathrin Vogler, die zusammen mit der Fraktion DIE LINKE schon eine Reihe von parlamentarischen Initiativen in den Bundestag... Mehr...

 
23. November 2016 Verschiedenes/Videos

Mein Bundespräsident: Christoph Butterwegge

Der Vorschlag von Merkel und Gabriel, Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten zu wählen, ist zum Glück nicht alternativlos. Kathrin Vogler unterstützt die Kandidatur von Christoph Butterwegge: Er steht für soziale Gerechtigkeit und Umverteilung und damit an der Seite der Menschen, die von Armut und Ausgrenzung bedroht sind. Mehr...

 
17. November 2016 NRW/Pressemitteilung/Soziales

Unter der Schuldenbremse leiden die Schwächsten

Die Kindertagesstätten in NRW können ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag nur noch eingeschränkt gerecht werden. So das jüngst erschienene Ergebnis einer Studie im Auftrag der AWO. Schuld sei vor allem die starke Unterfinanzierung der Einrichtungen. Trotzdem erteilte NRW Ministerpräsidentin einer schnellen Reform der Finanzierung eine Absage. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 1874