Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen

Spahn versucht mit Fakenews die CDU nach rechts zu ziehen

„Im Versuch seine Partei weiter nach rechts zu ziehen, scheint Jens Spahn jedes Mittel recht. Da wird mal schnell eine Krisensituation in Metelen, Kreis Steinfurt, herbei geredet und in rechtsradikaler Manier in die Welt posaunt, Schuld seien Flüchtlinge. Ich finde es gut, dass Spahns Parteifreund, der CDU Bürgermeister von Metelen, Haltung beweist... Weiterlesen


Pressemitteilung: Ukraine braucht Frieden, Gerechtigkeit und Versöhnung

„Ich erwarte von Frau Merkel, dass sie sich bei ihrem Besuch nachdrücklich dafür einsetzt, dass die ukrainische Regierung aufhört, mit Einschüchterung und Gewalt gegen die eigene Bevölkerung vorzugehen", erklärt Kathrin Vogler, Abgeordnete der Linksfraktion und stellvertretende Vorsitzende der deutsch-ukrainischen Parlamentariergruppe im Bundestag,... Weiterlesen

Presseschau

LINKE findet Kompromiss zum Migrationspakt

Neues Deutschland berichtet über die Einigung der LINKSFRAKTION auf gemeinsamen Antrag an Regierung zum UN-Vertrag. "Vogler, die an der Erarbeitung des ersten Antragsentwurfs beteiligt war, sagte dem »nd«, angesichts der Kampagne der AfD gegen den UN-Pakt müsse die LINKE dazu eine klare Position vertreten. Das sei der Beweggrund der Gruppe um Gökay... Weiterlesen


Kathrin Vogler in der JW: Deutsche Knarren für Bolsonaro

Kathrin Voglers schriftliche Frage an die Bundesregierung ergab: Man denkt nicht daran, einen Rüstungsexportstopp gegen Brasilien zu verhängen. Waffenherstellern winken nun dicke Geschäfte; der oppositionellen Zivilgesellschaft hingegen drohen Verfolgung und gewaltvolle Übergriffe durch Polizei und Militär - auch mit Waffen aus Deutschland. Weiterlesen


Mythen, Märchen, Manipulation - Acht Lügen über den UN-Migrationspakt

Weltweit pushen die rechten Meinungsmacher den "Global Compact for Migration" als Beginn des Weltuntergangs. Kathrin Vogler fordert in ihrem aktuellen Artikel in der linken Tageszeitung NEUES DEUTSCHLAND eine sachliche und inhaltsbezogene Debatte über den UN-Migrationspakt und liefert acht Argumente gegen acht der gängigsten Falschdarstellungen,... Weiterlesen


Ansprechpartner für die Presse

Berlin:

Marek Voigt

Tel.: 030 227 72 141

E-Mail: kathrin.vogler.ma02@bundestag.de 

Wahlkreis:

Thomas Hudalla

Tel.: 02572 - 9607760

Diensthandy: 0152 - 55940874

E-Mail: kathrin.vogler.wk@bundestag.de

 

Sven Kleinemeier

Diensthandy: 0152 - 31719756

E-Mail: kathrin.vogler.wk03@bundestag.de

Pressefoto zum Download

© Deutscher Bundestag

Download als zip-Datei