Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen

SPD verabschiedet sich von Bürgerversicherung

„Die SPD hat sich nun endgültig von einer paritätischen Finanzierung der gesetzliche Krankenversicherung (GKV) verabschiedet. Die Versicherten tragen weiterhin alle künftigen Beitragssteigerungen. Die Interessen der Arbeitgeber haben in der großen Koalition oberste Priorität“, so Kathrin Vogler, Gesundheitsexpertin der Fraktion DIE LINKE, zu den... Weiterlesen


Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB

Elektronische Gesundheitskarte: Drohungen der Kassen und Unwahrheiten müssen ein Ende haben!

Mit unwahren Behauptungen drohen viele Kassen ihren Versicherten, was schon an Nötigung grenzt: Ohne eCard müssten die Versicherten ab 2014 sämtliche Kosten für ärztliche Behandlungen selbst bezahlen, sie würden von der Kasse nichts zurückerstattet bekommen und hätten zudem ihre gesetzliche Mitwirkungspflicht verletzt, wenn sie bis zum 22.11.2013... Weiterlesen

Presseschau

volksfreund.de

35 Selbstanzeigen wegen Bücheler Blockadeaufrufs

"Bei der Koblenzer Staatsanwaltschaft haben sich 35 Personen, darunter auch die Bundestagsabgeordnete der Linken, Kathrin Vogler, selbst angezeigt. Der Grund: Sie haben einen Aufruf zur Musikblockade und einem Happening am Fliegerhorst Büchel im August unterschrieben." Weiterlesen


ND, DAZ, PZ

Ärzte sollen die Chipkarte stoppen

Neues Deutschland:  In einem offenen Brief rufen zwei Linksparteiabgeordnete die Ärzte auf, die elektronische Gesundheitskarte zu stoppen. Für gesetzlich Versicherte soll sie zum Jahresende obligatorisch werden. ...Gesundheitsexpertin Kathrin Vogler von der Fraktion der LINKEN im Bundestag versteht die Eile nicht. Sie hält das Vorgehen für... Weiterlesen


WN

Über Nebelkerzen und plumpe Lügen

..."Rund 250 Schüler hörten den Kandidaten zu, stellten Fragen. In drei Themenblöcke hatten die Moderatoren Lea Windau, Sophie Aufderheide, Sophia Jäger und Fabian Meer die Veranstaltung gegliedert. Zu den Bereichen Energie und Umwelt, Finanzen und Europa, Familie und Bildung gaben die Politiker ihre Statements ab und mussten dann die Fragen der... Weiterlesen


Ansprechpartner für die Presse

Berlin:

Marek Voigt

Tel.: 030 227 72 141

E-Mail: kathrin.vogler.ma02@bundestag.de 

Wahlkreis:

Thomas Hudalla

Tel.: 02572 - 9607760

Diensthandy: 0152 - 55940874

E-Mail: kathrin.vogler.wk@bundestag.de

 

Sven Kleinemeier

Diensthandy: 0152 - 31719756

E-Mail: kathrin.vogler.wk03@bundestag.de

Pressefoto zum Download