Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen

Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB

Weigerung der Bundesregierung, die Rezeptfreiheit der „Pille danach“ zuzulassen, entbehrt jeder Grundlage

„Das Bundesgesundheitsministerium kann keinerlei wissenschaftliche Erkenntnisse vorlegen, warum die „Pille danach“ weiterhin von Ärzten verschrieben werden müsste. Mit seiner Weigerung, die PiDaNa® mit dem Wirkstoff Levonorgestrel rezeptfrei zu machen, ignoriert es zudem gesetzliche Vorgaben.“ erklärt Kathrin Vogler, Sprecherin für... Weiterlesen


Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB

Equal Pay Day – endlich Entgeltgleichheit!

„In der Arbeitswelt besteht ein erheblicher Unterschied zwischen den Geschlechtern – nämlich in der Bezahlung. Noch immer bekommen in Deutschland Frauen bei gleicher Leistung mehr als ein Fünftel weniger Lohn,“ sagt Kathrin Vogler, Bundestagsabgeordnete der LINKEN im Kreis Steinfurt. Daher werde auch sie sich an einer der zahlreichen Aktionen... Weiterlesen

Presseschau

Kathrin Vogler, MdB

Schwarz-gelber Aktionsplan 1325 verdient den Namen nicht - Bundesregierung verhöhnt das jahrzehntelange Engagement für die Stärkung von Frauen in Friedensprozessen

"Um am Ende der Mitgliedschaft Deutschlands im UN-Sicherheitsrat wenigstens minimale Fortschritte bei der Umsetzung von Sicherheitsratsbeschlüssen vorweisen zu können, hat die Bundesregierung sich entschlossen, noch ganz schnell einen Nationalen Aktionsplan zur UN-Resolution 1325 zum Schutz von Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisenregionen... Weiterlesen


Kathrin Vogler, MdB

Kathrin Vogler spricht im Bundestag

Kathrin Vogler, die Bundestagsabgeordnete der LINKEN für das Münsterland, spricht am Donnerstag im Deutschen Bundestag zur Abstimmung über die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Sudan (UNAMID). Der Tagesordnungspunkt wird voraussichtlich zwischen 17.05 Uhr und 17.50 Uhr aufgerufen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Rede unter www... Weiterlesen


ND

NATO ist Teil des Problems

In Bonn wurde schon manches Mal über die Zukunft Afghanistans verhandelt. Doch der Bewegungskongress »Wege zum Frieden in Afghanistan« brachte erstmals zivilgesellschaftliche Akteure an einen Tisch - deutsche Friedensbewegte und (Exil-) Afghanen aus unterschiedlichsten politischen Lagern nämlich. gesamten Artikel lesen: Weiterlesen


Ansprechpartner für die Presse

Berlin:

Marek Voigt

Tel.: 030 227 72 141

E-Mail: kathrin.vogler.ma02@bundestag.de 

Wahlkreis:

Thomas Hudalla

Tel.: 02572 - 9607760

Diensthandy: 0152 - 55940874

E-Mail: kathrin.vogler.wk@bundestag.de

 

Sven Kleinemeier

Diensthandy: 0152 - 31719756

E-Mail: kathrin.vogler.wk03@bundestag.de

Pressefotos zum Download