Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Die Schülerinnen und Schüler des Graf Adolf Gymnasiums in Tecklenburg mit Kathrin Vogler, MdB Die Linke., im Bundestag. (Foto: Bundestag)

Besuch aus Tecklenburg

Kathrin Vogler, Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE für den Wahlkreis Steinfurt III, begrüßte am Donnerstag, dem 23. Juni 2016, 46 Schülerinnen und Schülern der neunten Jahrgangsstufe des Graf-Adolf-Gymnasiums Tecklenburg im Bundestag.

Kathrin Vogler, Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE für den Wahlkreis Steinfurt III, begrüßte am Donnerstag, dem 23. Juni 2016, 46 Schülerinnen und Schülern der neunten Jahrgangsstufe  des Graf-Adolf-Gymnasiums Tecklenburg im Bundestag.

In einem kurzen, aber thematisch weit gefächerten Infogespräch beantwortete Kathrin Vogler die Fragen der Jugendlichen. Es ging um ihre Meinung zu Tierversuchen in Arzneimittelstudien, die Positionen der Partei DIE LINKE zur Nato-Mitgliedschaft Deutschlands, zur AfD, den aktuellen Kriegseinsätzen der Bundeswehr, zum anstehenden Referendum über den EU-Verbleib Großbritanniens und um die Aufgaben einer Abgeordneten im Parlament. Auf die Frage, ob sie zufrieden sei mit ihrer Rolle als Abgeordnete, antwortete Kathrin Vogler, dass es natürlich oft nicht einfach sei, wenn man sich als Oppositionspartei einer Mehrheit von 80 Prozent gegenübersieht, die viele Anträge einfach durchwinken kann. Andererseits könne DIE LINKE auch wichtige Impulse setzen, zum Beispiel in der Gesundheitspolitik oder im Kampf um den Mindestlohn. Der sei zwar immer noch zu niedrig, aber ein Anfang wäre gemacht. Es sei insgesamt aber auf jeden Fall wichtig und spannend, als Parlamentarierin dazu beizutragen, dass sich ein gesellschaftliches Bewusstsein für mehr soziale Gerechtigkeit und auch eine friedliche, nicht militärische Außenpolitik entwickelt.


Jeder Bundestagsabgeordnete hat die Möglichkeit, Besuchergruppen nach Berlin einzuladen.

Die Fahrten, finanziert und durchgeführt durch das Bundespresse- und Informationsamt, dienen der politischen Bildung aller Bürgerinnen und Bürger; es stehen je nach Themenauswahl Besuche und Besichtigungen verschiedener Institutionen, Museen oder Einrichtungen auf dem Plan.

Wenn es sich einrichten läßt, ist auch ein Besuch im Reichstagsgebäude und ein Gespräch mit mir möglich.

Wer Interesse an solch einer Besuchsfahrt hat, der wendet sich einfach an mein Wahlkreisbüro in Emsdetten.

Ich wünsche Euch viel Spaß und gutes Gelingen!

Eure / Ihre Kathrin Vogler