Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Schülergruppe aus Ibbenbüren zu Besuch in Berlin (Foto: Deutscher Bundestag)

Schülerbesuchergruppe aus Ibbenbüren in Berlin

Am 8. Juni war eine Schülerbesuchergruppe der Roncalli-Realschule Ibbenbüren im Rahmen ihres sozialwirtschaftlichen Kurses zu Besuch im Bundestag. Am Anfang hat Kathrin Vogler den Schülerinnen und Schülern die Arbeit von Abgeordneten und der Oppositionspartei DIE LINKE vorgestellt.

Am 8. Juni war eine Schülerbesuchergruppe der Roncalli-Realschule Ibbenbüren im Rahmen ihres sozialwirtschaftlichen Kurses zu Besuch im Bundestag. Am Anfang hat Kathrin Vogler den Schülerinnen und Schülern die Arbeit von Abgeordneten und der Oppositionspartei DIE LINKE vorgestellt.

Danach gab es eine lebendige Diskussion, bei welcher die Jugendlichen viele verschiedene Themen aufgegriffen haben und damit gezeigt haben, dass sie sich für Politik interessieren. Neben der Themen wie zum Beispiel Zukunft der Europäischen Union, Außenpolitik, Aufrüstung, Russlandpolitik, Friedenspolitik, war das Thema Bundeswehreinsätze von besonderem Interesse. Auf die Frage was Frau Vogler zukünftig in der Politik erreichen will, antwortete sie unter anderem, dass sie sich weiterhin dafür einsetzen wird, dass zivile Krisenprävention bei der Außenpolitik eine stärkere, wenn nicht die stärkste Rolle spielt.


Jeder Bundestagsabgeordnete hat die Möglichkeit, Besuchergruppen nach Berlin einzuladen.

Die Fahrten, finanziert und durchgeführt durch das Bundespresse- und Informationsamt, dienen der politischen Bildung aller Bürgerinnen und Bürger; es stehen je nach Themenauswahl Besuche und Besichtigungen verschiedener Institutionen, Museen oder Einrichtungen auf dem Plan.

Wenn es sich einrichten läßt, ist auch ein Besuch im Reichstagsgebäude und ein Gespräch mit mir möglich.

Wer Interesse an solch einer Besuchsfahrt hat, der wendet sich einfach an mein Wahlkreisbüro in Emsdetten.

Ich wünsche Euch viel Spaß und gutes Gelingen!

Eure / Ihre Kathrin Vogler