Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Video: Onlinesprechstunde

Arbeitsplätze für das Leben statt Waffen für den Tod - Entrüstet Rheinmetall!

Am 10. Mai, am Vorabend der Jahreshauptversammlung der Rheinmetall AG in Düsseldorf, am 10. Mai, hatte Kathrin Vogler die pax christi-Generalsekretärin und Sprecherin der Kampagne "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!", Christine Hoffmann, zu Gast in ihrer Online-Sprechstunde.

Die Themen des Gesprächs mit Christine Hoffmann:

Auch in diesem Jahr verbucht der Rüstungsriese Rheinmetall wieder einen Rekordumsatz. Mit seinen Waffenexporten in 137 Länder und seinen 129 Standorten auf fünf Kontinenten hat Rheinmetall im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 5,9 Milliarden erwirtschaftet. Angesichts dieser kranken Zahlen haben auch dieses Jahr wieder viele Organisationen, wie "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel" und Pax Christi zu Protesten während der Jahreshauptversammlung von Rheinmetall aufgerufen. Doch wie kann man diese Proteste unterstützen, Wie ist Rheinmetall in den Jemen-Krieg verstrickt und was hat die hunedrtprozentige Tochter der Rheimetall, RWM Italia damit zu tun?

Hier geht's zum Video

 


Publikationen

Kathrin Vogler
Adobe InDesign CC 13.1 (Macintosh)
Adobe InDesign 16.1 (Macintosh)
Die Landesgruppe NRW der Bundestagsfraktion DIE LINKE auf einem Gruppenfoto vor dem Clara-Zetkin-Saal im Bundestag.