Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Auf zum virtuellen Ostermarsch!

Die Corona-Pandemie wirkt sich auch auf die Ostermärsche der Friedensbewegung aus. Im 60. Geburtstagsjahr des ersten Ostermarschs in Deutschland wurden bereits alle geplanten Aktionen und Demonstrationen in mehr als 90 Städten bundesweit abgesagt. Nun soll der Ostermarsch im Internet stattfinden - auch in NRW.

Aktiv werden für Frieden!

"Am 8. Mai jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Die Sowjetunion brachte die größten Opfer zur Befreiung Deutschlands vom Faschismus. Allein dort starben 27 Millionen Menschen. Heutige Konflikte mit Russland müssen durch Verhandlungen und Verständigung gelöst werden, nicht durch Kriegsübungen mit Aufmärschen gen Osten.

Auch in Erinnerung an die Schrecken des Zweiten Weltkriegs mit 60 Millionen Toten rufen wir auf, über Ostern gemeinsam gegen Aufrüstung und Kriegspolitik, für Abrüstung, Entspannung, eine europäische Friedensordnung und zivile Konfliktlösungen zu demonstrieren." 

Quelle: Aus dem Flyer & Aufruf des Ostermarschs 2020

***

Mitmachen! Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts - dieser alte Spruch ist auch in diesen Tagen richtig und wichtig!

Für den Ostermarsch Rhein-Ruhr wurde bereits eine Internetseite erstellt.

Dort heißt es:

„Angesichts der derzeitigen Covid-19-Pandemie gelten in Deutschland erhebliche Einschränkungen des öffentlichen Lebens, die insbesondere zum Ziel haben, Ansteckungen zu vermeiden und dafür Zusammenkünfte aller Art weitestgehend untersagen. In dichter Taktung werden diese Ansagen und Vorschriften geändert, so dass hier nicht der aktuelle Stand nachlesbar sein wird. Wohl aber gehen wir davon aus, dass bis mindestens Ostern eine Veranstaltung mit mehreren Hundert Teilnehmenden nicht stattfinden darf und wird. Deshalb wird der Ostermarsch Rhein Ruhr 2020 in anderer Form stattfinden:

Am Ostersamstag um 12 Uhr werden wir im Internet unseren Online-Ostermarsch starten: einen Videozusammenschnitt mit Musik und kurzen Redebeiträgen. Weitere Videos von weiteren Aktionen (event. Kranzniederlegung in Gelsenkirchen, Online-Gottesdienst aus Bochum-Werne, weitere Rede- und Kulturbeiträge) werden zusätzlich auf unserer Homepage abrufbar sein.

Darüber hinaus rufen wir alle Friedensfreund*innen an Rhein und Ruhr auf, an den Ostertagen ihre Unterstützung des Ostermarsches kund zu tun: Hängt den Ostermarsch-Flyer oder das Ostermarsch-Plakat in Euer Fenster. Für alle, die dies nicht vorliegen haben, werden wir in Kürze eine Fassung zum Herunterladen und Selbstausdrucken auf die Homepage stellen. Natürlich kann man ein Plakat auch selber malen, eine Friedensfahne tut es auch. Zeigen wir, dass wir trotz Corona gegen Krieg und Aufrüstung aktiv sind!

Schickt uns Fotos von Euch mit diesen Ostermarsch- und Friedens-Plakaten als persönliches Statement für den Frieden, die wir dann auf unserer Homepage veröffentlichen!

Für die gedruckten Ostermarsch-Plakate wird ein Aufkleber erstellt, dass der Ostermarsch nur in abgewandelter Form stattfindet. Außerdem erstellen wir einen Einleger für die Flyer mit dieser Info, wo zusätzlich mit einem kurzen Text auf die Frage Militärausgaben und Gesundheitskosten eingegangen wird. Beides ist bei Bedarf im Büro des Ostermarsches zu bestellen.

Weitere Aktivitäten werden noch geprüft und dann bekanntgemacht. Außerdem sind der Phantasie natürlich keine Grenzen gesetzt, wie jede/r vor Ort ihre/seine Ostermarsch-Aktion gestaltet!

Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts - dieser alte Spruch ist auch in diesen Tagen richtig und wichtig!"

 


Unsere Website: Stoppt Defender Europe 2020!

Publikationen

Kathrin Vogler