Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung: Linke Abgeordnete veröffentlicht Steuerbescheid

Kathrin Vogler, Bundestagsabgeordnete der LINKEN aus Emsdetten, hat erneut ihren Steuerbescheid für 2018 auf ihrer Homepage veröffentlicht.

Aus diesem geht hervor, dass die Abgeordnete neben ihren Diäten im vergangenen Jahr Nebeneinkünfte in Höhe von 53 Euro aus Tantiemen der Verwertungsgesellschaft VG Wort erzielt hat. Neben Spenden an Parteigliederungen von mehr als 2000 Euro monatlich, hat Vogler im vergangenen Jahr 10827 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen gespendet, die Gesamtsumme ihrer Spenden beträgt 35.263 Euro. Die größte Einzelspende ging auch 2018 an das Georgswerk in Duisburg, wo Vogler einen Ausbildungsplatz für einen Jugendlichen im benachteiligten Stadtteil Marxloh mit 600 Euro monatlich finanziert.  Dazu kommt ein monatlicher Beitrag von 230 Euro für den Fraktionsverein der Linksfraktion, der soziale, kulturelle und politische Projekte fördert, aber nicht steuerbegünstigt ist.

Die Initiative Abgeordnetenwatch hatte kürzlich kritisiert, dass auch im Münsterland viele Abgeordnete erhebliche Nebeneinküfte erzielen. Vogler hält das für problematisch:

"Die Menschen in diesem Land statten uns Abgeordnete mit einem sehr guten Einkommen aus. Von den über 10.000 Euro monatlich bleibt auch nach Steuern und Abgaben genug übrig, um davon etwas für gute Zwecke abgeben zu können. Wer erhebliche Einkünfte daneben erzielt, riskiert seine politische Unabhängigkeit zu verlieren. Außerdem ist die Arbeit einer Bundestagsabgeordneten eine Vollzeit-Tätigkeit. wenn man sie ernst nimmt. Des Weiteren fordere ich meine Kolleginnen und Kollegen aus dem Münsterland auf, auch für Transparenz zu sorgen und Ihre Einnahmen und Ausgaben offenzulegen. Denn so stärkt man das Vertrauen in uns Abgeordnete und damit in die Demokratie."

 

Verwandte Links

  1. Gläserne Abgeordnete
  2. Steuerbescheid 2018

Publikationen