Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung

Nach dem Militärputsch in Mali: Bundeswehr sofort aus Mali abziehen!

"Während sich die Sicherheitslage 2019/2020 erneut verschlechtert hat, hat sich die politische Ordnung in Mali als verhältnismäßig stabil erwiesen." Das schrieb die Bundesregierung noch im Mai in ihrem Antrag zur Verlängerung des Bundeswehr-Mandats EUTM Mali. Kathrin Vogler zum aktuellen Militärputsch in dem westafrikanischen Land.

"Die Bundeswehr muss jetzt unverzüglich aus Mali abgezogen werden, denn die fremden Truppen in Mali sind Teil des Problems und nicht der Lösung", erklärt Kathrin Vogler, Bundestagsabgeordnete der LINKEN und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss.

Vogler weiter: "Die Unzufriedenheit, auf die sich die Putschisten stützen, kommt auch daher, dass sich die Sicherheitslage in Mali trotz zehntausender ausländischer Soldaten, darunter über 1000 von der Bundeswehr, immer weiter verschlechtert. Alle Seiten müssen jetzt auf Gewalt verzichten. Nötig ist ein Dialog über die Zukunft des Landes, an dem auch die Zivilgesellschaft beteiligt ist."

 


Unsere Website: Stoppt Defender Europe 2020!

Publikationen

Kathrin Vogler