Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Sprechstunde
19:00 Uhr

„Wohin geht die katholische Kirche?“ - Online-Sprechstunde

Kathrin Voglerspricht am 21. 6., um 19 Uhr, mit Andrea Voß-Frick, Mitinitiatorin der der kirchlichen Reformbewegung „Maria 2.0“.

Es scheint, als gerate die katholische Kirche von der Basis ausgehend in Bewegung. Maria 2.0 organisierte den Kirchenstreik der Frauen, der deutlich sichtbar machte, welche tragende Rolle Frauen in den Gemeinden haben, obwohl ihnen gleiche Rechte vorenthalten werden. Es folgten u.a. die Diskussionen des eckigen Tisches, das Aufhängen der Regebogenfahnen vielerorts und zuletzt das Rücktrittsgesuch von Kardinal Marx. Viele fragen sich, wohin die katholische Kirche als gesellschaftlicher Akteur steuert.

Dieser Frage widmet sich Kathrin Voglers Online-Sprechstunde am 21. 6., um 19 Uhr, mit Andrea Voß-Frick, Mitinitiatorin der kirchlichen Reformbewegung „Maria 2.0“. Sie wollen über Fragen von Macht, Gewalt und Intransparenz in einem hierarchischen System sprechen und über die Barrieren, die überwunden werden müssen, wenn man sich dagegen wehren will.

Das Gespräch findet online auf der Facebookseite von Kathrin Vogler statt. Wie immer besteht die Möglichkeit, sich mit Fragen, Kommentaren und Anregungen am Gespräch zu beteiligen, entweder live in der Facebook-Kommentarspalte oder auch vorab per E-Mail.

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste

Publikationen

Kathrin Vogler
Adobe InDesign CC 13.1 (Macintosh)
Adobe InDesign 16.1 (Macintosh)
Die Landesgruppe NRW der Bundestagsfraktion DIE LINKE auf einem Gruppenfoto vor dem Clara-Zetkin-Saal im Bundestag.