Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Podcast: Politkrimi in Thüringen

In ihrem Podcast spricht Kathrin Vogler mit Pedram Shayar über den Polit-Krimi in Thüringen. Was ist da im Hintergrund gelaufen? Was folgt nun aus dieser Staatskrise? Welche Perspektiven ergeben sich für die politische Landschaft und die kommenden Bundestagswahlen?

 

Die Gleichsetzung der Linken, einer demokratischen und antifaschistischen Partei, mit der von Faschisten und Rassisten durchsetzten AfD ist eine der schlimmsten Verirrungen, die Demokraten in dieser Zeit passieren kann. Gegenüber einer Partei wie der AfD, die mit Fakenews, Hass und Hetze gegen Andersdenkende und Minderheiten die Gesellschaft spaltet, und welche die demokratischen Spielregeln benutzt, um die Demokratie zu überlisten, darf es keine Toleranz und erst recht keine Zusammenarbeit geben. Kathrin Vogler, Lokalzeitung Emsdetten, 6. Februar 2020

Ob das Desaster von Erfurt ein gezielter Testballon war, um die Reaktion der eigenen Wählerschaft gegenüber einer Kooperation mit Faschisten auszuprobieren, oder ob wir es einfach mit einem Haufen strunzdummer, sich selbst überschätzender Zocker zu tun haben, wird vielleicht irgendwann die Geschichtsschreibung klären. Aber eines ist jedenfalls gut gelaufen: Immer mehr Menschen erkennen, dass man DIE LINKE stärken muss, wenn man linke Politik haben will. Hunderte sind in den letzten Tagen eingetreten, nicht nur in Thüringen. Kathrin Vogler, Die Freiheitsliebe, 9. Februar 2020.

Podcast

 

 


Unsere Website: Stoppt Defender Europe 2020!

Publikationen

Kathrin Vogler