Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Spende für Bildungsarbeit des Alevitischen Kulturverein Hamm

Der Alevitische Kulturverein Hamm organisierte im September eine Fahrt für Jugendliche aus Hamm und Umgebung nach Amsterdam. Um den Besuch des Anne-Frank-Hauses zu ermöglichen, stellte der "Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V." eine Spende in Höhe von 500 Euro bereit. Kathrin Vogler konnte nun einen symbolischen Scheck übergeben und sich über das vielfältige Engagement des Vereins informieren.

Über 40 Jugendliche nahmen im September an der Fahrt nach Amsterdam teil. Mit dem Bus ging es, nach einem gemeinsamen Frühstück, zusammen mit den Betreuern, nach Amsterdam. Neben einer Grachtenfahrt und der Besichtigung der niederländischen Metropole, bildete der Besuch des Anne-Frank-Hauses den unbestrittenen Höhepunkt der Fahrt. Die Jugendlichen waren bereits im Vorfeld für das Thema sensibilisiert. Bei regelmäßigen Treffen des Kulturvereins hatte man sich dem berühmten Buch und dessen Verfilmung gewidmet.

Bei der Scheckübergabe, die am 7. Dezember erfolgte, zeigte sich Kathrin Vogler beeindruckt von den vielfältigen Angeboten, die der Verein mit zahlreichen Ehrenamtlichen auf die Beine stellt. Neben den religiösen Aktivitäten werden in den Räumlichkeiten des Alevitischen Kulturverein an der Hohe Straße in Hamm Treffen für Familien, Hausaufgabenbetreuung und ein Leseclub für Grundschulkinder organisiert. Letzterer fand gerade statt, als Kathrin Vogler den Verein besuchte. Die Kinder ließen es sich natürlich nicht nehmen, den symbolischen Spendenscheck in Empfang zu nehmen.


Publikationen