Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Stoppt DEF20! - Aktionen in NRW - Stand der Planungen

Diese Woche beginnt der große Durchmarsch der US-amerikanischen Truppen im Rahmen des "Defender Europe 2020"-Kriegsmanövers durch NRW. Widerstand ist notwendig! Das nächste NRW-weite Bündnistreffen der Friedensbewegung zur Vorbereitung von Protesten gegen DEF20 findet am Freitag, 28.02., um 18.00 Uhr im ZAKK, Düsseldorf statt. Für den 21. März plant die Friedensbewegung eine landesweite Demo gegen das US-Manöver in Duisburg, auf der u.a. auch Kathrin Vogler sprechen wird.

 

Anfragen an: DFG-VK NRW, Joachim Schramm, Telefon: 0231-81 80 32, E-Mail: dfg-vk.nrw@t-online.de

 

Illustration: Der Flyer für die Demo gegen Defender 2020 am 21. März in Duisburg.
Bitte werbt damit über Eure Verteiler! Laßt uns am 21.3. ein starke Aktion gegen das größte NATO-Manöver seit Ende des Kalten Krieges auf die Beine stellen!

 

Verwandte Nachrichten

  1. 21. März 2020 Stopp Defender 2020 - Demonstration in Duisburg abgesagt / online Protest
  2. 12. März 2020 Stoppt Defender 2020 – Proteste überall, kreativ und gewaltfrei. Die Friedensbewegung ist wieder bundesweit aktiv
  3. 10. März 2020 Defender 2020: Manöverschäden an ziviler Infrastruktur auch in NRW zu erwarten

Unsere Website: Stoppt Defender Europe 2020!

Publikationen

Kathrin Vogler