Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kathrin Vogler

Mitglied des Deutschen Bundestages

  • Friedenspolitische Sprecherin
        der Fraktion DIE LINKE
  • Mitglied im Auswärtigen
        Ausschuss
  • Obfrau im Unterausschuss
        Zivile Krisenprävention
  • Stellvertretendes Mitglied im
        Verteidigungsausschuss
Aktuelles

Antrag – Drucksache Nr. 17/5885

Erweiterung der Anzahl der Sachverständigen in der Enquete-Kommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität - ..."

Leider haben alle im Deutschen Bundestag vertretenen Fraktionen bei der Benennung der Sachverständigen für die Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität – Wege zu nachhaltigem Wirtschaften und gesellschaftlichem Fortschritt in der Sozialen Marktwirtschaft“ ausschließlich männliche Sachverständige benannt. Das wollen die ... Weiterlesen


ntrag – Drucksache Nr. 17/6097

Keine Erdgasförderung auf Kosten des Trinkwassers - Fracking bei der Erdgasgewinnung verbieten

In Deutschland hat ein Wettlauf um neue Erdgasquellen begonnen. Dabei soll das hochriskante Verfahren des Frackings zum Einsatz kommen, bei dem eine hochgiftige Flüssigkeit in den Boden gepresst wird. Das Fracking-Verfahren hat in den USA zu vielen Unfällen geführt, u.a. Trinkwasserverschmutzung, Explosionen und Erdstöße. Oberstes Ziel des ... Weiterlesen


Atomkraft - Schluss! Demo am 28.05.2011 in Münster

In über 20 deutschen Städten fanden am vergangenen Samstag Demonstrationen unter dem Motto: "Atomkraft - Schluss!" statt. Gemeinsam mit mehreren tausend Menschen ging Kathrin Vogler in Münster auf die Straße, um nach Berlin ein eindrucksvolles Zeichen zu senden, wo zur selben Zeit über die Ergebnisse der songenannten Stresstests für... Weiterlesen


Rede

Korruption im Gesundheitswesen muss effektiv bekämpft werden!

Kathrin Vogler fordert in ihrer Rede am 27. Mai 2011, bei der Bekämpfung der Korruption nicht nur auf die kleine Fische Jagd zu machen und die großen Haie im Karpfenteich des Gesundheitswesens weiter wildern zu lassen: „Solange wir nicht verhindern, dass private Versicherungskonzerne Parteien sponsern oder dass jemand, der über öffentliche... Weiterlesen


Rede

Zivile Konfliktbearbeitung braucht Gewaltverzicht

Zivile Konfliktbearbeitung muss als Alternative zu militärischer Gewalt gestärkt werden. Dazu ist eine Absage an Konzepte vernetzter Sicherheit notwendig. Zivilbevölkerung kann mit Krieg nicht geschützt werden. Rede im Wortlaut: Vielen Dank, Herr Präsident. ‑ Liebe Kolleginnen und Kollegen! Sehr verehrte Damen und Herren! 28 Kriege und 126... Weiterlesen


Schüler aus Rheine zu Besuch in Berlin

Eine Schülergruppe vom Bildungs-und Begegnungswerk e.V. aus Rheine besuchte in der letzen Woche Berlin. Neben vielen Besichtigungen des historischen Berlins stand auch ein Besuch im Deutschen Bundestag auf dem Programm. Nach einem kleinen Rundgang durch das Gebäude gab es Gelegenheit, mit Kathrin Vogler ins Gespräch zu kommen. Sie berichtete... Weiterlesen


Kleine Anfrage – Drucksache Nr. 17/5735

Konsequenzen des Börsenganges des Evonik-Konzerns für die Wohnungsbestände von Evonik Immobilien GmbH und THS Wohnen GmbH

Mit 60.000 Wohnungen im eigenen Bestand und der Beteiligung an der THS Wohnen GmbH mit weiteren 70.000 Wohnungen ist die Immobiliensparte der Evonik von hoher Bedeutung für den Wohnungsmarkt in Nordrhein-Westfalen, insbesondere im Ruhrgebiet. Nach diversen Verkäufen öffentlichen Wohnbestandes in NRW sind die negatevn Folgen evident. Wir fragen nach... Weiterlesen


Atomausstieg bis 2014 - Kozept der LINKEN

Auf der Fraktionssitzung vom 10.05. 2011 hat die DIE LINKE. im Bundestag ein Konzept für den unverzüglichen Atomausstieg verabschiedet. Unter der Überschrift Wann, wenn nicht jetzt? fordert die Fraktion den Atomausstieg bis zum Ende des Jahres 2014. Elf Atomkraftwerke sollen sofort stillgelegt werden, die sechs weiteren AKWs schrittweise... Weiterlesen


von Kathrin Vogler

Anmerkungen auf die Antwort der Bundesregierung zur elektronischen Gesundheitskarte

Vorbemerkung: Das Bundesministerium für Gesundheit gibt zu, dass nach der Bundestagwahl trotz der vereinbarten Bestandsaufnahme nie davon abgerückt worden sei, den Basis-Rollout abzubrechen. Das von Rösler verkündete Moratoriums war offenkundig nur eine Farce. Zu der Antwort (s.untenstehenden Link) auf meine Kleine Anfrage möchte ich hier einige... Weiterlesen


Pressemitteilung von Kathrin Vogler

FDP-Minister mutiert vom Gegner zum obersten Vorantreiber der elektronischen Gesundheitskarte

„Die elektronische Gesundheitskarte wird von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr und seinem Vorgänger Philipp Rösler mit aller Macht durchgepeitscht!“ beklagt die Gesundheitsexpertin und stellvertretende Ausschussvorsitzende Kathrin Vogler (DIE LINKE). Dies zeigt auch die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von Abgeordneten der... Weiterlesen


Unsere Website: Stoppt Defender Europe 2020!

Publikationen

Kathrin Vogler