Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kathrin Vogler

Mitglied des Deutschen Bundestages

  • Friedenspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE
  • Mitglied im Auswärtigen Ausschuss
  • Obfrau im Unterausschuss Zivile Krisenprävention
  • Stellvertretendes Mitglied im Verteidigungsausschuss
Kathrins Online-Sprechstunde
Aktuelles

Keinen Frieden für die Sahelzone, nichts gelernt aus Afghanistan

Kathrin Vogler schreibt über den Einsatz in Mali und das Risiko, dass sich das Scheitern des "vernetzten Ansatzes", mit dem die Bundesregierung den Waffengang in Afghanistan bis zum fluchtartigen Abzug der Bundeswehr präsentiert hat, im Sahel wiederholt. Der Beitrag erscheint als Gastkommentar im Juni-Journal des "WeltTrends"-Verlags. Weiterlesen


Der Unterausschuss zieht Bilanz: Mehr Wertschätzung für die zivile Konfliktbearbeitung

Der Unterausschuss „Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und Vernetztes Handeln“, hier ist Kathrin Vogler für ihre Fraktion Obfrau, formuliert in seinem Abschlussbericht zur 19. Wahlperiode Erfahrungen, Fragen und Forderungen. Weiterlesen


Petition: Für einen gerechten Zugang zu Covid-19-Impfstoffen weltweit!

Kathrin Voglers Statement für Change.org zur Petition "PeopleOverProfit: Verzichten Sie auf Patente für Impfstoffe", die (Stand heute) schon 172.135 Menschen unterschrieben haben. Bitte auch unterschreiben! Weiterlesen


Rede im Bundestag

NEIN zur Afghanisierung der Außenpolitik, NEIN zum Bundeswehreinsatz in Mali!

Die Bundesregierung hat auch aus der Niederlage in Afghanistan nicht gelernt, dass Militärinterventionen nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems sind und hält weiter an den Auslandseinsätzen der Bundeswehr fest. Kathrin Vogler: "Auch im Sahel kann eine Friedensperspektive nur zivil gestaltet werden. Deshalb: NEIN zu MINUSMA!" Weiterlesen


Pressemitteilung

15. Mai: Solidarität mit den türkischen Kriegsdienstverweigerern!

Kathrin Voglers Pressemitteilung zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung am 15. Mai: "Die türkischen Kriegsdienstverweigerer setzen ein mutiges Zeichen gegen Krieg und Gewalt, und so lange die Türkei das Recht auf Kriegsdienstverweigerung nicht anerkennt, muss den türkischen Kriegsdienstverweigerern in Deutschland Asyl gewährt werden!" Weiterlesen


Rede in Düsseldorf: Gegen Rüstungsproduktion und Kriegswaffenexporte! Rheinmetall entrüsten!

Die Friedensbewegung hatte anlässlich der Aktionärsversammlung der Rheinmetall AG für den 11.5.2021 zu einer Mahnwache in Düsseldorf aufgerufen. Vor der Konzernzentrale des Rüstungsunternehmens, auf dem Rheinmetallplatz, versammelten sich mehr als 60 Menschen, die forderten: "Auf zivile Produkte umstellen! Waffenexporte stoppen!" Weiterlesen


Video: Onlinesprechstunde

Arbeitsplätze für das Leben statt Waffen für den Tod - Entrüstet Rheinmetall!

Am 10. Mai, am Vorabend der Jahreshauptversammlung der Rheinmetall AG in Düsseldorf, am 10. Mai, hatte Kathrin Vogler die pax christi-Generalsekretärin und Sprecherin der Kampagne "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!", Christine Hoffmann, zu Gast in ihrer Online-Sprechstunde. Weiterlesen


8. Mai: Friedensradtour zu Gräbern sowjetischer Kriegsgefangenen in Handorf-Dorbaum

In Handorf-Dorbaum/Müster, sind 150 sowjetische Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter begraben, die in faschistischer Gefangenschaft elend starben. Zu diesem Gräberfeld führte am 8. Mai die Friedensradtour, zu der die DFG-VK, die Friedenskoordination Münster und die VVN/BdA eingeladen hatten. Kathrin Vogler war eine der Redner*innen am Gedenkort. Weiterlesen


Stoppt Def21! Grußwort zur NRW-Demo & Blockade-Aktion vor den Tower Barracks/Dülmen

Am 7. Mai 21 fand in Dülmen gegen das Mega-Manöver "Defender Europe 21" eine landesweite Demonstration mit eine halbstündigen Blockade vor dem US-Militär-Depot "Tower Barracks" statt. Kathrin Vogler war als Rednerin eingeladen, musste jedoch wegen kurzfristiger Bundestags-Termine absagen. Sie schickte das folgende Grußwort: Weiterlesen


Stadt Emsdetten erhält 1.759.050,- Euro für die Sanierung der Sport- und Mehrzweckhalle "EMS-HALLE"

Emsdetten/Berlin. Gute Neuigkeiten für die Stadt Emsdetten. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat gestern eine Förderung in Höhe von rund 1.759.050,- Euro für die Sanierung der Sport- und Mehrzweckhalle "EMS-Halle" in Emsdetten beschlossen. Das hat die LINKEN-Abgeordnete Kathrin Vogler mitgeteilt. Weiterlesen


Publikationen

Kathrin Vogler
Adobe InDesign CC 13.1 (Macintosh)
Adobe InDesign 16.1 (Macintosh)
Die Landesgruppe NRW der Bundestagsfraktion DIE LINKE auf einem Gruppenfoto vor dem Clara-Zetkin-Saal im Bundestag.