Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kathrin Vogler

Mitglied des Deutschen Bundestages

  • Friedenspolitische Sprecherin
            der Fraktion DIE LINKE
  • Mitglied im Auswärtigen Ausschuss
  • Obfrau im Unterausschuss
            Zivile Krisenprävention
  • Stellvertretendes Mitglied im
            Verteidigungsausschuss
Aktuelles

Die Sommertour zu Besuch beim Pflegestreik am Uniklinikum in Essen

Kathrin Vogler ist heute mit "Heißen Würstchen gegen soziale Kälte" am Streikzelt vor dem Uniklinikum in Essen. DIE LINKE sammelt weiterhin Unterschriften für Weiterlesen


Tag der Ein- und Ausblicke am 9. Sept. 2018

Kathrin Vogler, Bundestagsabgeordnete der LINKEN für das Münsterland, weist auf den Tag der Ein- und Ausblicke am 9. September 2018 im Bundestag hin, an dem sie persönlich in Berlin anzutreffen sein wird.  Der Bundestag öffnet in diesem Jahr bereits zum 14. Mal seine Türen für die Öffentlichkeit. Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen,... Weiterlesen


Sommertour: „Heiße Würstchen gegen soziale Kälte“

In dieser Woche startet die Sommertour von Kathrin Vogler, MdB. Mit ihrem mobilen Bürger*innenbüro ist sie unterwegs, um mit Bürgerinnen und Bürgern an verschiedenen Orten im Münsterland und Ruhrgebiet ins Gespräch zu kommen. Bei einer Tasse Kaffee und „heißen Würstchen gegen soziale Kälte“ kann man mit ihr über große und kleine Politik reden.  Weiterlesen


Einladung: Konferenz "DIE LINKE im ländlichen Raum" am 1. September 2018 in Monheim

Zum 1. September 2018, von 11:00 bis 21:00 Uhr, lädt die DIE LINKE NRW alle Interessierten ein zur Konferenz "Wir stärken den ländlichen Raum mit LINKS“. Im dritten von sechs Workshops moderiert Kathrin Vogler zum Thema „Du darfst alles werden - nur nicht krank! Wie der ländliche Raum unter Privatisierung, Ärztemangel und Pflegenotstand leidet“; Referentin ist die Sylvia Gabelmann, Gesundheitspolitikerin der Linksfraktion im Bundestag. Ort der Veranstaltung ist das Bürgerhaus Baumberg, Humboldtstr. 8, 40789 Monheim am Rhein. Mehr Infos hier: Weiterlesen


Mit der sechsarmigen Petra und der „Wall of Shame“ gegen den Pflegenotstand

DIE LINKE kämpft weiter gegen den Pflegenotstand. Der Aktionsbus des Landesverbandes DIE LINKE NRW tourt aktuell durch 17 Städte, um auf die Dauerkrise in der Pflege aufmerksam zu machen. Mit dabei sind Petra, die vier Meter große sechsarmige Pflegekraft und die „Wall of Shame“, eine aufbaubare Wand mit den größten Verfehlungen in der Gesundheitspolitik. Weiterlesen


Massentötungen durch Regierungstruppen in Mali. Bundeswehreinsatz sofort abbrechen!

Presseerklärung. Kathrin Vogler, friedenspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, verurteilt scharf die jetzt bekannt gewordenen brutalen Übergriffe malischer Sicherheitskräfte auf die Zivilbevölkerung und erneuert vor diesem Hintergrund ihre Kritik an der Rolle der Bundeswehr in Mali: Weiterlesen


70.000 Unterschriften: abrüsten statt aufrüsten!

Heute veröffentlicht die Initiative „Abrüsten statt Aufrüsten“ ihren Aufruf zum Antikriegstag am 1. September. Kathrin Vogler ist eine der Erstunterzeichner*innen dieses Aufrufs, in dem es heißt: "Aktiv für Abrüstung eintreten – zum Antikriegstag am 1. September und darüber hinaus! Am Antikriegstag gedenken wir den mehr als 80 Millionen Opfern der beiden Weltkriege. Die historische Lehre aus zwei Weltkriegen heißt für uns: „Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!“ ... Weiterlesen


Hiroshima mahnt: Nukleare Abrüstung statt nukleare Teilhabe!

Am Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima, am 6. August, vor dem Fliegerhorst in Büchel: Abgeordnete des Bundestages und des Landtages Rheinland-Pfalz erinnern mit einer Mahnwache an die Opfer der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki am 8. August 1945 und fordern die Bundesregierung auf, den Atomwaffenverbotsvertrag zu unterzeichnen. Von links nach rechts - gemeinsam mit Aktiven der Aktionspräsenz "20 Wochen gegen 20 Atombomben": Jutta Paulus, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz; aus der Bundestagsfraktion Die Linke: MdB Alexander Ulrich, MdB Brigitte Freihold, MdB Katrin Werner, MdB Andrej Konstantin Hunko und MdB Kathrin Vogler. Weiterlesen


Aufstehen und weitergehen ...

Das Projekt "#aufstehen" startet am 4. September. Kathrin Vogler kommentiert in ihrer Kolumne in der neuesten Ausgabe der "Freiheitsliebe" die hohe Erwartungshaltung gegenüber dieser Initiative: „Messen lassen muss sich die Initiative um Sahra Wagenknecht letzten Endes daran, ob sie ihr öffentlich ausgegebenes Ziel erreicht, das gesellschaftliche Klima wieder nach links zu verschieben und eine Durchsetzungsperspektive für ihre Forderungen zu erarbeiten.“ Weiterlesen


Hiroshima mahnt: Wir wollen keine Atomwaffen in Büchel oder anderswo! Presseerklärung zur Abgeordneten-Mahnwache in Büchel am Hiroshima-Gedenktag

Kathrin Vogler nimmt am 6. August an der Abgeordneten-Mahnwache am Fliegerhorst Büchel zum Gedenken an die Opfer der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki teil. In ihrer Presseerklärung heißt es u.a.: „Obwohl sich nach aktuellen Umfragen mehr als 70 Prozent unserer Bürgerinnen und Bürger für einen Abzug der Atomwaffen aus Büchel und für die Unterzeichnung des Atomwaffen-Verbotsvertrages aussprechen, weigert sich die Bundesregierung immer noch diesem historischen Abkommen beizutreten. ... Es ist zutiefst erschütternd, dass politische Sprengköpfe weltweit und unbelehrbar mit der atomaren Weltvernichtung liebäugeln. Die Forderung nach dem Verbot und der Ächtung der Atomwaffen ist also ebenso aktuell wie überlebenswichtig: Wir wollen keine Atomwaffen in Büchel oder anderswo! Die Bundesregierung muss dem Atomwaffen-Verbotsvertrag sofort beitreten! Hiroshima mahnt: Wir brauchen eine nukleare Abrüstungskonzeption statt nukleare Teilhabe!“ Weiterlesen


Publikationen