Skip to main content

Jana Kötter/Ärztezeitung.de

Kathrin Vogler im Porträt

Zu Bundestagswahl 2017 porträtierte die Ärztezeitung am 13. September 2017 Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag. Dabei wird der politische Werdegang der Abgeordneten beleuchtet sowie der Weg hin zur Gesundheitspolitik.

Auszug aus dem Artikel "Gerechte Gesundheit als Leitmotiv", erschienen in aerztezeitung.de am 13.09.2017:

KÖLN. Ein Pfleger sitzt verzweifelt am Boden, um ihn herum Fäkalien, eine blutende Patientin, leere Spritzen: Es ist ein starkes Bild, das die Passanten auf der Kölner Domplatte stehenbleiben lässt. "Wir geben uns heute ein Stelldichein: Die Pflege ist am Boden, das kann nicht sein", singen der ehemalige Krankenpfleger Tommy Reichle und Jana Langer neben der Installation von Künstlerin Rosa Jones. Neben ihnen: Angehörige Pflegebedürftiger, Pflegekräfte, andere Gesundheitsberufe, neugierige Passanten, eine Handvoll Bundestagsabgeordnete. Unter ihnen: Kathrin Vogler.

Die Abgeordnete der Linken kennt die Initiative "Pflege am Boden", die den Protest an diesem Samstag inszeniert hat, gut. "Es ist wichtig, dass in dieser Form auf die Missstände in der Pflege aufmerksam gemacht wird", sagt Vogler und dankt den Künstlern für ihr Engagement.

Sie hat "Pflege am Boden" bereits für den Clara-Zetkin-Frauenpreis ihrer Partei nominiert. "Diese skandalösen Zustände können wir nicht weiter hinnehmen." [...]

Das ganze Porträt von Kathrin Vogler finden Sie hier.