Zum Hauptinhalt springen

Sendung des NDR über die Arbeit der Pharmafirmen

mit einem Beitrag von Kathrin Vogler zur Frage: Forschung ist die beste Medizin???

"In Deutschland leidet jeder zehnte Mensch an einer seltenen Krankheit. Doch die Pharmaindustrie gibt mehr Geld für Werbung als für Forschung aus. Eine Spurensuche." 

So kündigt der NDR seine Reportage vom 28.09.2010in der Reihe "45 Min" an. Darin wird sehr klar dargestellt, wie die Pharmafirmen immer mehr Profite erzielen können und der Politik die Spielregeln diktieren.

Weiter heißt es auf der Internetseite des Senders: "In Deutschland leidet jeder zehnte Mensch an einer seltenen Krankheit. Bis heute betreibt die Pharmaindustrie in diesem Bereich aber vergleichsweise wenig Forschung. ... Für 45 Min haben sie Gesundheitspolitiker, Pharmaverbände, Kranke und Experten interviewt."

U.a. kommt auch Kathrin Vogler zu Wort, die die Positionen der LINKEN deutlich macht.

"In ihrem Film zeigen die Autoren, warum Betroffene und Eltern kranker Kinder, die von der Pharmaindustrie nichts mehr erwarten, auf private Initiativen und Spenden angewiesen sind, und so die Forschung teilweise sogar selbst mitfinanzieren." 

Klicken Sie auf das Foto, um sich die gesamte Sendung hier anzusehen. Im Anschluß können Sie Ihren Kommentar auf der Homepage des NDR abgeben - aber auch einen Kommentar an Kathrin Vogler senden.