Zum Hauptinhalt springen

Nachgefragt - der Podcast
gibt es bei spotify, Apple-Podcasts und Google-Podcasts

Listen on Apple Podcasts

Die Überwindung von Kinderarmut ist möglich - Kindergrundsicherung jetzt!

Kathrin Vogler im Gespräch mit Heidi Reichinek

Eigentlich sollten sie im Januar vorliegen, doch bis jetzt konnte sich die Ampel-Regierung noch immer nicht auf Eckpunkte für die versprochene Kindergrundsicherung einigen. Schon die Vorschläge von Familienministerin Lisa Paus (Grüne) können wohl nur als „Kindersicherung light“ bezeichnet werden – doch Finanzminister Lindner (FDP) blockiert selbst diese. Aus seiner Sicht genüge es, wenn alle Anspruchsberechtigten von bereits bestehenden Leistungen erreicht werden.

Kathrin Vogler, Bundestagsabgeordnete der LINKEN, fragt bei ihrer Fraktionskollegin Heidi Reichinek nach: Was ist von der rot-grün-gelben Kindergrundsicherung zu erwarten? Bringt sie wirkliche Entlastung für Familien? Wie sieht das Konzept der LINKEN demgegenüber aus?

Als Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Jugend und Frauen ist Heidi Reichinnek im Sozialbereich für Kinder und Jugendliche zuständig und setzt sich seit Jahren für eine echte Kindergrundsicherung ein. "Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt in Armut, das ist ein Skandal. Ich möchte, dass sich in dieser Legislaturperiode daran etwas ändert. Die Kinder- und Jugendhilfe muss strukturell besser finanziert werden, dafür werde ich mich stark machen", sagt Heidi Reichinnek.

//shownotes

Das Gespräch fand am Montag, 24. April 2023, von 19 bis 20.00 Uhr, live auf der Facebookseite www.facebook.com/kathrin.vogler statt. Die Aufzeichnung gibt es im Nachgang als Audio-Podcast bei Spotify und Apple- und Google-Podcasts. Die Links zu den Kanälen finden sich unter: www.kathrin-vogler.de/themen/sprechstunde/