Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Gläserne Abgeordnete

Pressemitteilung

Kathrin Vogler veröffentlicht Steuerbescheid 2019

Es bedurfte keines Skandals wie bei Abgeordneten von CDU und CSU, denn die Bundestagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE veröffentlicht Ihre Steuerbescheide bereits seit Jahren.

Kathrin Voglers Steuerbescheid 2019, mehr Infos in der Rubrik "Gläserne Abgeordnete"

Aus dem aktuellen Steuerbescheid geht hervor, dass die Abgeordnete neben ihren Diäten 2019 Nebeneinkünfte in Höhe von 53 Euro aus Tantiemen der Verwertungsgesellschaft VG Wort erzielt hat. Neben Spenden an Parteigliederungen von mehr als 2.000 Euro monatlich, hat Vogler 10.927 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen gespendet, die Gesamtsumme ihrer Spenden beträgt 38.670 Euro. Darin enthalten ist ein monatlicher Beitrag von 230 Euro für den Fraktionsverein der Linksfraktion, der soziale, kulturelle und politische Projekte fördert, aber nicht steuerbegünstigt ist. Die größte Einzelspende ging auch 2019 an das Georgswerk in Duisburg, wo Vogler einen Ausbildungsplatz für einen Jugendlichen im benachteiligten Stadtteil Marxloh mit 7.200 Euro jährlich finanziert.

Die Initiative Abgeordnetenwatch kritisiert immer wieder, dass auch im Münsterland viele Abgeordnete erhebliche Nebeneinkünfte erzielen. Vogler hält das für problematisch insbesondere auch vor den jüngsten Vorfällen um Provisionen bei Maskenbeschaffungen:

"Die Menschen in diesem Land statten uns Abgeordnete mit einem sehr guten Einkommen aus. Von den über 10.000 Euro monatlich bleibt auch nach Steuern und Abgaben genug übrig, um davon etwas für gute Zwecke abgeben zu können. Wer erhebliche Einkünfte daneben erzielt, riskiert seine politische Unabhängigkeit zu verlieren. Außerdem ist die Arbeit einer Bundestagsabgeordneten eine Vollzeit-Tätigkeit,  wenn man sie ernst nimmt. Des Weiteren fordere ich meine Kolleginnen und Kollegen aus dem Münsterland auf, auch für Transparenz zu sorgen und Ihre Einnahmen und Ausgaben offenzulegen. Denn so stärkt man das Vertrauen in uns Abgeordnete und damit in die Demokratie. Dies ist nach den jüngsten Vorfällen wichtiger denn je."

 


Wahlkreis- und Bürgerbüro derzeit geschlossen

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens schließt die Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler (DIE LINKE.) bis auf weiteres ihr Wahlkreisbüro in Emsdetten und ihr Bürgerbüro in Hamm für den Publikumsverkehr. Die Mitarbeiter werden jedoch weiter telefonisch und per Mail erreichbar sein. Sprechstunden mit der Abgeordneten können weiterhin vereinbart werden.

Sie erreichen uns unter kathrin.vogler.wk@bundestag.de oder 0 25 72 - 9 60 77 60 (Emsdetten) oder kathrin.vogler.wk03@bundestag.de und 0152 317 19 756 (Hamm).

Der Wahlkreis 128 / Steinfurt III

Büro in Emsdetten

Der Wahlkreis 128 / Steinfurt III umfasst die Gemeinden:

Emsdetten - Greven - Hörstel - Hopsten - Ibbenbüren - Ladbergen - Lengerich - Lienen - Lotte - Mettingen - Recke - Saerbeck - Tecklenburg - Westerkappeln

Die übrigen Städte und Gemeinden im Kreis Steinfurt: Altenberge - Horstmar - Laer - Metelen - Neuenkirchen  - Nordwalde - Ochtrup - Rheine - Steinfurt - Wettringen

Aber auch in anderen Städten und Kreisen in ganz Nordrhein-Westfalen ist Kathrin Vogler politisch unterwegs.