Zum Hauptinhalt springen

Kathrin Vogler

Mitglied des Deutschen Bundestages
Sprecherin für Gesundheits- und Queerpolitik der Fraktion DIE LINKE 
Mehr...


Vogler gegen Diskriminierung im kirchlichen Arbeitsrecht

Kathrin Vogler, queerpolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, zeigt sich solidarisch mit den 125 kirchlichen Mitarbeitenden, die sich öffentlich als queer geoutet haben, und dankt ihnen für ihren Mut. Weiterlesen


Pressemitteilung

Kathrin Vogler: Atomare Abrüstung braucht mehr als leere Worte

„Dass die Bundesregierung als Beobachterin an der ersten Vertragsstaatenkonferenz des Atomwaffenverbotsvertrags teilnehmen wird, ist ein großer Erfolg der Friedensbewegung“, erklärt Kathrin Vogler, Bundestagsabgeordnete der LINKEN, anlässlich des ersten Jahrestags des Inkrafttretens des internationalen Atomwaffenverbotsvertrags am 22. Januar. Weiterlesen


Kathrin Vogler zur Sprecherin der LINKEN Bundestagsfraktion für queere und Gesundheitspolitik gewählt

Auf der Klausur der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag, am 20.01.2022, wurde Kathrin Vogler, Bundestagsabgeordnete aus dem Münsterland, zur gesundheitspolitischen und queerpolitischen Sprecherin gewählt. Weiterlesen


Presse-Echo

Diskussion über den "Genesenen-Status"

Kathrin Vogler im Tagesspiegel: die Auffassung des RKI ist „nachvollziehbar“, aber: „Das RKI entscheidet nicht über die Grundrechtseingriffe selbst, das ist weiterhin Aufgabe der Politik, und darauf bestehen wir auch.“ ... Die Letztverantwortung muss aber „immer bei den Parlamenten“ bleiben. Weiterlesen


Presse-Echo

Omikron & die Sorge vor einer Überforderung des Gesundheitssystems

Kathrin Vogler sagt in "Das Parlament", die Coronakrise lenke die Aufmerksamkeit auf ein reformbedürftiges Gesundheitssystem. Lauterbach habe sein Amt in der schwersten Gesundheitskrise des Landes übernommen und müsse mit einer "kaputtgesparten Infrastruktur" klarkommen. Ihr Fazit: "Unser Gesundheitswesen ist mit kleinen Reförmchen nicht zu… Weiterlesen


Presse-Echo

Verbesserung der Testinfrastruktur hat Priorität

Angesichts der rasant steigenden Infektionszahlen werden die Testkapazitäten immer knapper. Schon wird die Forderung nach einer Priorisierung bei PCR-Tests laut. Kathrin Vogler argumentiert in der Oldenburger Onlinezeitung dagegen: „Eine Priorisierung bedeutet immer auch den Ausschluss von anderen Gruppen ...“. Weiterlesen