Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kathrin Vogler

Mitglied des Deutschen Bundestages

  • Friedenspolitische Sprecherin
            der Fraktion DIE LINKE
  • Mitglied im Auswärtigen Ausschuss
  • Obfrau im Unterausschuss
            Zivile Krisenprävention
  • Stellvertretendes Mitglied im
            Verteidigungsausschuss
Aktuelles

Klima retten: Raus aus der Kohle!

Kathrin Vogler besuchte am 19.9.2018 die Proteste gegen die Räumung des Hambacher Forstes. Die Auseinandersetzung um einen der ursprünglichsten Wälder Deutschlands unterstreicht die Notwendigkeit des Umsteuerns in der Energiepolitik. Demgemäß fordert sie in einem offenen Brief die kommunalen Entscheidungsträgers des Kreises Steinfurt auf, den Verkaufserlös von klimaschädlichen Aktien direkt vor Ort in Energieeffizienz und erneuerbare Energien zu investieren, zum Beispiel mit dem Einstieg in einen fahrscheinlosen öffentlichen Nahverkehr. Weiterlesen


Besuchergruppe: FSKler und VdK aus dem Kreis Steinfurt in Berlin

Diese Woche besuchte ein Gruppe aus dem Wahlkreis Berlin und den Bundestag. Zehn Ehrenamtliche des VdK sowie 36 FSK‘ler aus dem Kreis Steinfurt sind im Rahmen einer BPA-Fahrt in der Hauptstadt und erkunden diese unter politischen und geschichtlichen Gesichtspunkten. Am Donnerstagmorgen konnten sie live die Haushaltsberatung im Bundestag erleben und sich im Anschluss mit im Fraktionssaal der LINKEN mit Kathrin Vogler über ihre Eindrücke austauschen und natürlich Fragen stellen. Weiterlesen


Beschluss der Bundestagsfraktion Die LINKE: Wir unterstützen gesellschaftliche Bewegung gegen Abschottung und Rassismus – Solidarität ist unteilbar!

Die Bundestagsfraktion DIE LINKE nutzt alle parlamentarischen Möglichkeiten, um gegen Menschenverachtung, gegen soziale Spaltung und rassistische Ausgrenzung zu arbeiten. Aber diese Möglichkeiten sind begrenzt. Ohne außerparlamentarische Aktionen und breite gesellschaftliche Bewegungen geht es nicht. Weiterlesen


Statement in der Haushaltsdebatte zu "Auswärtiges" - Vergeltungsschlag der Bundeswehr wäre verfassungswidrig!

In der ersten Beratung der Bundesregierung zum Einzelplan 05 (Auswärtiges Amt) meldete sich Kathrin Vogler mit einer Kurzintervention zu Wort und erinnerte an den Artikel 87a des Grundgesetzes: Wenn die Bundeswehr sich an einem Vergeltungsschlag für einen potenziellen Giftgasanschlag in Syrien beteiligen würde, wäre das ein Verstoß gegen Grundgesetz und Völkerrecht: Weiterlesen


Kathrin Vogler beim UZ-Pressefest

Das 20. UZ-Pressefest fand vom 7. bis 9. September im Revierpark Wischlingen in Dortmund statt. Bei besten Wetter lockte ein buntes Programm aus Kultur und Politik tausende Menschen zum gemeinsam Feiern und Diskutieren an. Die Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag war, wie in den Jahren zuvor bereits, mit einem eigenen Zelt auf dem Fest... Weiterlesen


Kathrin Voglers Kolumne in der "Freiheitsliebe": Verleugnung, Verharmlosung, Verweigerung oder: warum Seehofer und Kretschmer weg müssen

Kathrin Vogler fragt in ihrem aktuellen Beitrag: Was ist eigentlich zwischen Hoyerswerda (1991) und Chemnitz (2018) geschehen? Haben die Regierenden in den vergangenen 25 Jahren verstanden, warum es notwendig ist, Rassismus und rechtes Gedankengut aus den Köpfen zu verbannen, Demokratinnen und Demokraten den Rücken zu stärken und den Opfern rassistischer Übergriffe Schutz zu garantieren? Die Antwort ist wenig optimistisch ... Weiterlesen


Emsdettener Schüler*innen in Berlin

Zwei Schulklassen der Käthe-Kollwitz-Realschule Emsdetten zu Besuch im Bundestag und bei Kathrin Vogler. Weiterlesen


Vorabzug aus "express", Nr. 8-9/2018, Kathrin Vogler: Konversion der Rüstungsindustrie – keine Aufgabe für die Bundesregierung?

Während Rüstungsproduktion und Rüstungsexportwirtschaft in Deutschland boomen, spielt das Thema Rüstungskonversion, die Umstellung der Produktion von militärischen auf zivile Güter, weder für die Firmen noch für die Bundesregierung eine Rolle. Ein einziges Konversionsprogramm hatte die große Koalition in den letzten Jahren aufgelegt, und das wird Anfang nächsten Jahres eingestellt. Das ergab eine aktuelle Kleine Anfrage Kathrin Voglers an die Bundesregierung. In der aktuellen Ausgabe der "express", Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit, erläutert sie Hintergründe und Konsequenzen dieses skandalösen Missstandes. Weiterlesen


30. August, Axel Troost in Rheine: "Investitionen statt Schuldenbremse!" (Video)

Über Geld spricht man nicht? Das gilt nur für Mega-Reiche! Reden wir also über Geld! Ein Informationsabend mit Axel Troost, Volkswirt und Politiker, engagiert für ein sozial gerechtes Deutschland. Weiterlesen


Die FR berichtet: Kleine Anfrage „Konversion der Rüstungsindustrie"

Kathrin Vogler hat die Bundesregierung gefragt, wie und in welchem Umfang die Koalition die Konversion von Rüstungsunternehmen fördert. In der Antwort heißt es, dass die Bundesregierung zwischen 2015 und 2018 genau ein einziges Konversionsprojekt unterstützt hat und das wird Ende 2018 eingestellt. Weder die Bundesregierung noch die Waffenschmieden selbst haben ein Interesse an einer Umwandlung der Rüstungsproduktion in Betriebe, die gesellschaftlich nützliche Produkte herstellen. Weiterlesen


Publikationen