Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Gesundheitspolitik

Persönliche Erklärung zum Bevölkerungsschutzgesetz

Erklärung nach § 31 Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages der Abgeordneten Kathrin Vogler (DIE LINKE.) zu der namentlichen Abstimmung über den von den Fraktionen der CDU/CSU und SPD eingebrachten Entwurf eines Vierten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite. Weiterlesen


Freigabe der Impfstoff-Patente für eine weltweite Pandemie-Bekämpfung

Die reichen Länder blockieren die Freigabe der Patente und verhindern so, dass mehr Impfstoff, Schutzmaterial und Beatmungsgeräte produziert werden können - nicht nur zu Lasten der Armen, sondern auch zu Lasten der eigenen Bevölkerung. Denn vor der Pandemie ist niemand geschützt, solange nicht alle geschützt sind! Kathrin Vogler im Ärzteblatt. Weiterlesen


Globaler PHM-Aktionstag

Video: Online-Podiumsdiskussion "Zugang zur Corona-Impfung für Menschen im globalen Süden"

Die europäische Pandemie-Lage dominiert unsere Medienagenda; jenseits davon steht die desolate Situation der Menschen im globalen Süden, die aktuell besonders von der CoVid-Pandemie betroffen sind. Die NGO „Peoples Health Movement“ hatte eingeladen zum Gespräch über die Lage in den ärmeren Ländern - Kathrin Vogler war mit auf dem Podium. Weiterlesen


Kathrin Vogler im WDR: "Was macht Jens Spahn eigentlich beruflich?"

Kathrin Vogler im Beitrag "Jens Spahn: Ein Ahauser im Rampenlicht" in der Lokalzeit Münsterland: "Mit zunehmender Dauer der Pandemie und der zunehmenden Zahl von Pannen frage ich mich: Was macht Jens Spahn eigentlich beruflich?" (ab Min. 08:41) Weiterlesen


TRIPS aussetzen & Wissens- und Lizenzmonopole aufbrechen. Die Pandemie global bekämpfen!

Kathrin Vogler unterstützt den Appell europäischer Parlamentarier*innen und NGOs an die WTO, die Patente für COVID-19-Medizinprodukte freizugeben, um so COVID-19-Impfstoffe, Medikamente und Tests weltweit schneller herstellen zu können und kostengünstig verfügbar zu machen. Weiterlesen


220 Politiker*innen haben geantwortet

WATSON fragt: "Würden Sie sich mit Astrazeneca impfen lassen?"

Kathrin Vogler: "Ich würde mich sofort mit jedem von der EMA zugelassenen Impfstoff impfen lassen, auch mit dem von Astrazeneca, wenn ich an der Reihe bin. Leider wird das noch etwas dauern. Ich halte nichts davon, wenn sich Politiker zur Show impfen lassen und damit Menschen, die weit dringender den knappen Impfstoff benötigen, diesen wegnehmen." ... Weiterlesen


Kathrin Vogler, DIE LINKE, solidarisiert sich mit den Kolleg*innen der Uniklinik Münster

„Die aktuell vom Uniklinikum Münster (UKM) ausgesprochene fristlose Kündigung des Fachkrankenpflegers, der öffentlich über die Zustände in der Pflege berichtete, muss umgehend zurückgenommen werden. Es ist der Versuch eine sich organisierende Belegschaft einzuschüchtern“, sagt Kathrin Vogler in einer aktuellen Pressemitteilung. Weiterlesen


Unterausschuss diskutierte die „Krisenrelevanz der Corona-Pandemie“

Der Unterausschuss „Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln“, in dem Kathrin Vogler als Obfrau die Fraktion DIE LINKE vertritt, besprach am 22. Februar 2021 in einer Online-Sitzung die Auswirkungen der Pandemie auf Krisenländer. Weiterlesen


Erfolgreicher Protest: Solidarität mit Romana und allen Pflegekräften!

Auf die Kündigung von Romana Knezevic, Pflegefachkraft am Hamburger Asklepios Krankenhaus St. Georg, folgte in den letzten Tagen eine Welle des Protests und der Solidarität. Auch die Fraktion DIE LINKE unterstützte Romana mit einer Fotoaktion. Heute wurde bekannt, dass Asklepios die Kündigung zurückzieht. Romana behält ihre Stelle. Weiterlesen


Europäische Initiative: "No Profit on Pandemic!"

Kathrin Voglers Gast in der Bürgersprechstunde am Montag war Sascha H. Wagner, der über die europäische Bürgerinitiative "No Profit on Pandemic!" berichtete. Die Bürgerinitiative fordert die Europäische Kommission auf, alles zu tun, um Impfstoffe und Behandlungen zur Bekämpfung der Pandemie zu einem globalen öffentlichen Gut zu machen. Weiterlesen