Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Gesundheitspolitik

Es ist normal, verschieden zu sein

Ein Thema, das Kathrin Vogler seit Beginn ihrer Arbeit als Gesundheitspolitikerin der Linksfraktion intensiv beschäftigt hat, sind ethische Fragen zur pränatalen Diagnostik. Aus diesem Grund hat die Fraktion sie als Vertreterin für Die Linke im Bundestag in die Gruppe von mehr als 100 Bundestagsabgeordneten delegiert, die in einer vier Fraktionen übergreifenden Initiative fordert, dass sich der Bundestag in einer Orientierungsdebatte ohne Fraktionsbindung mit dem Einsatz von genetischen Bluttests für Schwangere beschäftigt. Weitere Informationen und ein Kommentar dazu von Kathrin Vogler: Weiterlesen


Kathrin Vogler im Gespräch mit Pflegeschüler*innen

Am 29.08.2018 traf Kathrin Vogler Schüler*innen der St. Hildegard Zentralschule für Gesundheitsberufe in Münster Hiltrup. Diese  hatten in einem regelrechten Brandbrief auf Probleme in der Pflegeausbildung aufmerksam gemacht und um ein Treffen mit der Abgeordneten gebeten. Selbstverständlich nahm sich Kathrin Vogler die Zeit und vertiefte die angesprochenen Punkte im Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern. Weiterlesen


Solidarität mit dem Streik der Pflegekräfte in NRW!

Seit 9 Wochen streiken die Pflegekräfte in Unikliniken in Düsseldorf und Essen. Sie wollen einen Tarifvertrag, der eine vernünftige Betreuung der Patienten gewährleistet. Sie brauchen unsere Solidarität und Unterstützung. Wenn Ihr in der Nähe wohnt, geht hin und zeigt Solidarität. Weiterlesen


Die Sommertour zu Besuch beim Pflegestreik am Uniklinikum in Essen

Kathrin Vogler ist heute mit "Heißen Würstchen gegen soziale Kälte" am Streikzelt vor dem Uniklinikum in Essen. DIE LINKE sammelt weiterhin Unterschriften für Weiterlesen


Presseschau

Vogler: Außen- statt Gesundheitspolitik

"Der Gesundheitsausschuss des Bundestages verliert ein bekanntes Gesicht: Kathrin Vogler, bislang gesundheitspolitische Sprecherin der Linken im Bundestag, will in den Auswärtigen Ausschuss wechseln", berichtet die Deutsche Apotheker Zeitung auf ihrer Homepage. Weiterlesen


Presseschau

Linke will Arzneimittelausgaben senken

Die Pharmazeutische Zeitung Online berichtet über den erneuten Vorstoß der LINKEN im Bundestag die Arzneimittelpreise zu beschränken und strengere Nutzenbewertung vorzunehmen: "Die Reform habe den Anstieg der Arzneimittelpreise keineswegs abgeschwächt, bemängeln die Abgeordneten um die Linken-Gesundheitsexpertin Kathrin Vogler. Im Gegenteil: Die jährlichen Ausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung für Fertigarzneimittel seien von 2011 bis 2016 von 29 auf 36 Milliarden Euro gestiegen. Besonders Krebsmedikamente seien heute im Schnitt 41 Prozent teurer als 2011." Weiterlesen


Pressemitteilung

Big Data im Gesundheitswesen braucht klare Regeln zum Datenschutz

„Big Data bietet große Chancen für eine Verbesserung der Versorgungsforschung im Gesundheitswesen sowie für zielgerichtete Prävention und Gesundheitsförderung. Gleichzeitig bedarf es aber unbedingt klarer Bestimmungen, die den individuellen und kollektiven Datenschutz regeln und damit das Recht auf informationelle Selbstbestimmung wirksam umsetzen“, erklärt Kathrin Vogler, Gesundheitsexpertin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die aktuelle Stellungnahme des Ethikrats zu Big Data im Gesundheitswesen. Weiterlesen


Kathrin Vogler. MdB

Deutsches Gesundheitssystem - teuer, aber oft nur Mittelmaß

„Die Untersuchung der OECD zeigt, dass privat und marktwirtschaftlich organisierte Gesundheitssysteme oft ineffizient arbeiten. Es wird zwar mehr Geld ausgegeben, allerdings sind die Menschen deswegen nicht gesünder als in eher staatlich organisierten Systemen“, kommentiert Kathrin Vogler, Gesundheitsexpertin der Fraktion DIE LINKE, die heute veröffentlichte OECD-Studie „Health at a glance“. Vogler weiter: Weiterlesen


Petition: Legalisierung von Cannabis in Deutschland

Bis zum 23.11.2017 kann man die Petition an den Deutschen Bundestag zur „Legalisierung von Cannabis in Deutschland“ unterstützen. Wenn auf diesem Wege 50.000 Menschen das Anliegen unterstützen, wird eine öffentliche Ausschusssitzung zum Thema stattfinden. Die LINKE Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler ruft dazu auf. Weiterlesen


Pressemitteilung Kathrin Vogler, MdB

Alte Bundesregierung hat bei Begrenzung der Arzneimittelpreise versagt

„Die Bürgerinnen und Bürger haben auch in Deutschland einen Anspruch auf gute, auf ihren Nutzen überprüfte und bezahlbare Medikamente. Die von den Pharmakonzernen geforderten Phantasiepreise besonders bei neuen Produkten stellen für die Ausgaben der Krankenkassen eine tickende Zeitbombe dar“, erklärt Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des heute veröffentlichten Arzneiverordnungs-Reports 2017. Weiterlesen