Skip to main content

Das bin ich

Biographie

 

persönlich

1983                 Abitur am Gymnasium Martinum Emsdetten 

1983-1990        Studium der Soziologie an der Uni Münster

1990-1994        Landesgeschäftsführerin der DFG-VK NRW, Dortmund

1995-1999        Leiterin der DFG-VK- Bundesgeschäftsstelle, Velbert

1999-2002        Elternzeit

2002-2009        Geschäftsführerin beim Bund für Soziale Verteidigung, Minden

seit 2009          Mitglied des Deutschen Bundestages

politisch

1979                Eintritt in die DFG-VK

1983–1990      Jugendclub Courage NRW - Landesvorstand

1983-2001       SPD-Mitglied

1984-1995       DFG-VK NRW Landesvorstand

1988-1990       AStA-Referentin für Kultur und Frieden

1995-2001       DFG-VK Bundessprecherin

2000-2003       Redakteurin der Zeitschrift “Friedensforum

2003                Gründung der Kooperation für den Frieden, bis 2005 Sprecherin der Kooperation 

2005                Eintritt in die WASG, seit 2007 DIE LINKE

seit 09/2009     Mitglied des Deutschen Bundestages

im Bundestag

17. Deutscher Bundestag, 2009 - 2013

- stv. Vorsitzende des Gesundheitsausschusses

- Obfrau im UA* Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln

- Mitglied des AK I - Soziales, Gesundheit und Rente der Fraktion DIE LINKE

- stv. Vorsitzende der deutsch-niederländischen Parlamentariergruppe

 

18. Deutscher Bundestag, 2013 - 2017

- Gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

- Mitglied des Gesundheitsausschusses

- stv. Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

- Obfrau Unterausschuss Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln

- Mitglied des AK I - Soziales, Gesundheit und Rente der Fraktion DIE LINKE

- stv. Vorsitzende der deutsch-indischen Parlamentariergruppe

 

19. Deutscher Bundestag, ab 2017

- Mitglied des Deutschen Bundestages

- Mitglied AK VI: Internationale Politik der Fraktion DIE LINKE