Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

THEMEN


Rede im Deutschen Bundestag

Friedensprozess im Südsudan unterstützen statt Bundeswehreinsatz

Am 12.2.2020 debattierte der Bundestag über die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Rahmen von UNMISS im Südsudan. Die Konfliktlagen im jüngsten Staat der Welt bieten genug anspruchsvolle zivile Herausforderungen für die Bundesregierung. Der Bundeswehreinsatz ist nicht hilfreich. Weiterlesen


Medien im Konflikt

Der Unterausschuss für Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln tagte am 10. Februar zum Thema „Die Rolle der Medien in Konflikten“. Im Mittelpunkt stand ein Gespräch mit geladenen Sachverständigen, die von ihrer Arbeit in Konflikt- und Krisengebieten berichteten. Weiterlesen


Stoppt Def20: Die Friedensbewegung in NRW bereitet Proteste vor

Gegen die aggressive Zurschaustellung militärischer Großmachtpolitik durch die USA und die NATO gegenüber Russland formiert sich nun auch in NRW, einer Kernregion für den US-amerikanischen Militäraufmarsch durch Deutschland, der Widerstand der Friedensbewegung. Am Freitag, dem 7. Februar, kamen in Düsseldorf mehr als 60 Aktive aus Friedensgruppen... Weiterlesen


Klima, Krisen, Kriege

Am letzten Wochenende fand in Dortmund die erste ökosozialistische Konferenz der LINKEN in NRW statt. Kathrin Vogler gestaltete dort gemeinsam mit ihrem MdB-Kollegen Alexander S. Neu einen Workshop zum Thema "Ökologie & Frieden". Sie hat ihren Input für diesen Workshop im nachfolgenden Text zusammengefasst. Weiterlesen


Trumps Nahostplan bringt keinen Frieden

Kathrin Voglers Pressemitteilung zu Trumps "Deal des Jahrhunderts" Weiterlesen


Schluss mit dem Gerede über eine Militärintervention in Libyen!

In einem Leser*innenbrief an das Neue Deutschland zum Artikel „Schluss mit der Zurückhaltung" (René Heilig, 21.01.2020) plädiert Kathrin Vogler gegen eine internationale Militärintervention und für eine zivile Beobachtung der innenpolitischen Krisenbewältigung in Libyen. Weiterlesen


Aktiv werden! Kommunale Friedensarbeit gegen „Defender Europe 20“

DEF20 ist nicht nur eine unverantwortliche Eskalation in den angespannten Beziehungen zu Russland; der US- und NATO-Aufmarsch birgt auch Risiken für die klammen Kommunen. Das Manöver zerstört zivile Infrastruktur, produziert tonnenweise CO2 und verschlingt große Mengen Geld. Ein Vorschlag, aktiv zu werden mit neun Fragen an die Kommunen. Weiterlesen


Presseschau, RT Deutsch

"Der Kalte Krieg ist zurück in Europa" – Linken-Politikerin zu US-Manöver an russischer Grenze

Interview von Kathrin Vogler mit Dennis Simon, RT Deutsch: "Für ein Großmanöver an Russlands Grenzen sollen ab Februar Zehntausende US-Soldaten und Tausende Militärfahrzeuge nach Osteuropa verlegt werden. Im RT Deutsch-Interview kritisiert die Linken-Politikerin Kathrin Vogler, dass das Manöver den Frieden gefährde." Weiterlesen


Save the Date!

Vortrag in Berlin: „Friedenspolitik im Nahen und Mittleren Osten“

Ein Themenabend mit Diskussion am Donnerstag, 30. Januar 2020, um 19 Uhr im LinksTreff, Malplaquetstr. 12, Berlin-Wedding. Weiterlesen


Rede im Bundestag

Mehr Vertrauen in die Organspende ist erforderlich, damit Solidarität entsteht.

Eine Mehrheit der Bundestagsabgeordneten hat sich heute für die Zustimmungslösung bei der Organspende ausgesprochen. Die doppelte Widerspruchslösung, bei der alle Bürger erst einmal automatisch als Spender gelten und die Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) unterstützt hat, ist abgelehnt worden. Ein großer Erfolg für die interfraktionelle... Weiterlesen