Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

THEMEN


"Aktiv gegen die Ohnmacht und für Atomwaffenfreiheit"

Anlässlich des bevorstehenden 76. Jahrestags der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki hat Kathrin Vogler die Friedensaktivistin Clara Tempel in ihre Online-Sprechstunde am 2. August eingeladen. Weiterlesen


Steadfast Noon absagen - Atomwaffen abziehen - Atomwaffenverbot jetzt!

Kathrin Voglers Stellungnahme zur Antwort der Bundesregierung auf ihre Schriftliche Frage, ob sich die Bundeswehr in diesem Herbst wieder an Steadfast Noon beteiligt und eine Info-Link zum Aktionstag der Friedensbewegung in Nörvenich am 9.10.21 gegen Atomkriegsmanöver „Steadfast Noon“. Weiterlesen


BGH-Urteil mit Signalwirkung: Rüstungsfirmen dürfen mit ihren illegalen Waffengeschäften nicht davonkommen!

Zum heutigen Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe über die Revision im Fall illegaler Kleinwaffenexporte der Rüstungsfirma SIG Sauer nach Kolumbien, erklärt Kathrin Vogler, friedenspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag: Weiterlesen


Gebt endlich die Patenten für Corona-Impfstoffe frei!

Es ist doch völlig klar, in einer Pandemie sind wir richtig sicher, wenn alle in der Welt sicher sind. Es ist ein Unding, dass die Bundesregierung die Freigabe der Corona-Impfstoffe blockiert. Es wird Zeit, dass sie diese Blockade aufgeben und endlich dafür sorgen, dass die Entwicklungsländer die einfach zu produzierendne MRNA Impfstoffe selber... Weiterlesen


In diesem Jahr online: 15. Runder Tisch Friedensbewegung am 16. Juni 2021

Kathrin Vogler lädt als friedenspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundstag gemeinsam mit Heike Hänsel (Stellv. Fraktionsvorsitzende, Leiterin Arbeitskreis VI Außenpolitik) und Tobias Pflüger (Verteidigungspolitischer Sprecher der Linksfraktion) zum Runden Tisch Friedensbewegung ein, der in diesem Jahr zum 15. Mal stattfindet. Weiterlesen


Pressemitteilung

DIE LINKE: Aus guter Arbeit und guten Löhnen ergibt sich eine gute Rente ab 65!

"Anstatt über eine Rente erst ab 68 Jahren zu faseln, muss die Bundesregierung endlich das unerträgliche Ausmaß an Niedriglohn und prekärer Beschäftigung in Deutschland angehen. Denn wer heute auf lange Phasen mit schlechten Löhnen, Erwerbslosigkeit oder Krankheit zurückblicken muss, hat trotzdem Anspruch auf ein würdevolles Leben im Alter", Weiterlesen


Seenotrettung ist Pflicht, kein Verbrechen!

Mit ihren Genoss*innen aus Emsdetten hat Kathrin Vogler heute an der Kundgebung für Seenotrettung von SeaEye, Seebrücke - Schafft sichere Häfen und anderen Organisationen in Emsdetten teilgenommen. Weiterlesen


Keinen Frieden für die Sahelzone, nichts gelernt aus Afghanistan

Kathrin Vogler schreibt über den Einsatz in Mali und das Risiko, dass sich das Scheitern des "vernetzten Ansatzes", mit dem die Bundesregierung den Waffengang in Afghanistan bis zum fluchtartigen Abzug der Bundeswehr präsentiert hat, im Sahel wiederholt. Der Beitrag erscheint als Gastkommentar im Juni-Journal des "WeltTrends"-Verlags. Weiterlesen


Der Unterausschuss zieht Bilanz: Mehr Wertschätzung für die zivile Konfliktbearbeitung

Der Unterausschuss „Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und Vernetztes Handeln“, hier ist Kathrin Vogler für ihre Fraktion Obfrau, formuliert in seinem Abschlussbericht zur 19. Wahlperiode Erfahrungen, Fragen und Forderungen. Weiterlesen


Rede im Bundestag

NEIN zur Afghanisierung der Außenpolitik, NEIN zum Bundeswehreinsatz in Mali!

Die Bundesregierung hat auch aus der Niederlage in Afghanistan nicht gelernt, dass Militärinterventionen nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems sind und hält weiter an den Auslandseinsätzen der Bundeswehr fest. Kathrin Vogler: "Auch im Sahel kann eine Friedensperspektive nur zivil gestaltet werden. Deshalb: NEIN zu MINUSMA!" Weiterlesen