Zum Hauptinhalt springen

THEMEN


Rede im Bundestag

Die Pandemie ist noch nicht vorbei

Die AfD fordert den Bundestag in einem Antrag auf, einen Corona-Untersuchungsausschuss einzurichten. Kathrin Vogler konstatiert in ihrer Rede: Die AfD hat gar kein Interesse an einer sachlichen Aufklärung der Fehler der Bundesregierung in der Pandemie. Ihr Konzept ist die Bagatellisierung einer tödlichen Krankheit und Verunsicherung der Menschen. Weiterlesen


Pressemitteilung

Schätzung zu Kassenfinanzen eher ein frommer Wunsch

„Eine Rezession rollt auf uns zu. Davon werden auch die Kassenfinanzen nicht unberührt bleiben. Insofern ist die Schätzung auch wirklich nur ein Best-Case-Szenario und leider nicht sonderlich wahrscheinlich“, kommentiert Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, die gestrige Schätzung des Schätzerkreises beim… Weiterlesen


Pressemitteilung

Zu wenig MPX-Impfstoff

Der Ausbruch von MPX (Affenpocken) scheint derzeit abzuflauen, die Fallzahlen gehen zurück. Doch noch ist unklar, ob damit der Ausbruch insgesamt eingegrenzt ist. Weiterlesen


Politische Informationsfahrt nach Berlin

Im Rahmen einer politischen Informationsfahrt konnte Kathrin Vogler, am 6. Oktober 2022, eine eine Gruppe aus dem Kreis Steinfurt, Hamm und Soest im Bundestag begrüßen. Weiterlesen


Podcast

Warum ist das 2%-NATO-Ziel erreichbarer als das 1,5 Grad-Ziel?

LIFEHACK PEACE #22: Kathrin Vogler spricht mit Jolyne vom Netzwerk Friedenskooperative in einem spannenden Interview über das Militär, das Geld verschlingt und dem Klima massiv schadet, aber auch darüber, wie wichtig der Aktivismus der sozialen Bewegungen auf der Straße ist. Weiterlesen


Queerpolitik

Wie weiter mit dem Selbstbestimmungsgesetz?

Kathrin Vogler hat sich in einer Schriftlichen Frage an die Bundesregierung nach dem aktuellen Stand der geplanten queer-politischen Vorhaben erkundigt. Das Ergebnis ist ernüchternd, berichtet queer.de. Weiterlesen


Pressemitteilung

Krankenkassenfinanzierung gerechter gestalten!

Das Defizit der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) wird für 2023 auf bis zu 24,6 Mrd. Euro geschätzt. Mit dem GKV-Finanzstabilisierungsgesetz will die Koalition die Schieflage richten; darüber und über u.a. zwei Anträge der Linksfraktion berät der Gesundheitsausschuss am 28.09.22 in einer öffentlichen Anhörung. Weiterlesen


Pressemitteilung

Unabhängige Patientenberatung stärken und verbessern!

Kathrin Vogler sagt: Die Patientenberatung muss verbessert werden. Dafür soll die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) in eine von direkter Einflussnahme durch Krankenkassen, Leistungserbringer, Wirtschaft und Politik unabhängige Institution, etwa eine Stiftung, überführt und dauerhaft mit 20 Mio. Euro jährlich finanziert werden. Weiterlesen


Pressemitteilung

DIE LINKE beschließt Vorschläge für gerechtere Kassenfinanzierung

"DIE LINKE zeigt auf, wie man die Finanzlöcher der Kassen ohne Belastung der niedrigen und mittleren Einkommen konkret stopfen und damit die Finanzierung des Gesundheitswesens gerechter und nachhaltiger gestalten kann," erklärt Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion. Weiterlesen


Pressemitteilung

Ungerecht: Beitragszahler müssen Kassendefizite stopfen.

Die Bundesregierung wird die Beitragszahler*innen in der Gesetzlichen Krankenversicherung nicht entlasten. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Schriftliche Frage der Bundestagsabgeordneten Kathrin Vogler hervor. Weiterlesen