Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Frieden und Internationale Politik

Ein Ausweg zum Frieden für Kamerun?

Vom 1. bis 6. Dezember 2018 reist Kathrin Vogler mit einer Delegation des Unterausschusses Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln des Auswärtigen Ausschusses nach Kamerun, um sich vor Ort über mögliche Wege aus der komplexen Konfliktlage des Landes zu informieren und zu erfahren, wie ein Friedensprozess von... Weiterlesen


Konflikt, Gerechtigkeit und sozialer Wandel - Ein Reisebericht aus dem Libanon

Vom 13.-16.11.2018 besuchte ich auf Einladung der Rosa-Luxemburg-Stiftung (rls) eine internationale Konferenz in der libanesischen Hauptstadt Beirut. Die Konferenz mit dem Titel "Social and Transformative Justice in Conflict and Post-Conflict Settings" brachte Diskutanten aus verschiedenen Kontinenten zusammen, um über die sozioökonomischen Wurzeln... Weiterlesen


Kathrin Vogler in der JW: Deutsche Knarren für Bolsonaro

Kathrin Voglers schriftliche Frage an die Bundesregierung ergab: Man denkt nicht daran, einen Rüstungsexportstopp gegen Brasilien zu verhängen. Waffenherstellern winken nun dicke Geschäfte; der oppositionellen Zivilgesellschaft hingegen drohen Verfolgung und gewaltvolle Übergriffe durch Polizei und Militär - auch mit Waffen aus Deutschland. Weiterlesen


In der FREIHEITSLIEBE: Die Doomsday-Clock zurückdrehen – den INF-Vertrag retten!

US-Präsident Trump will aus dem INF-Vertrag aussteigen. Kathrin Vogler bewertet in ihrer aktuellen Kolumne die Bedeutung dieses Abrüstungsvertrages und begründet, warum es zu seiner Aufrechterhaltung keine Alternative gibt. Weiterlesen


Kathrin Vogler in der neuen KLAR

Die neue Ausgabe der Massenzeitung KLAR der Linksfraktion ist erschienen. Darin auch ein Artikel von Kathrin Vogler, der friedenspolitischen Sprecherin der Fraktion, zur Friedens- und Bündnispolitik zwischen Bundestag und Friedensbewegung: "Frieden. Abrüstung. Kooperation." Weiterlesen


Kathrin Voglers Rede im Bundestag, Aktuelle Stunde, 08.11.2018: INF-Vertrag erhalten! Atomwaffen abschaffen!

Die Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, aus dem Vertrag über nukleare Mittelstreckenraketen (INF-Vertrag) auszusteigen, ist eine Drohung an die Menschheit: Trump will zurück in einen Kalten Krieg, in dem die nukleare Weltvernichtung zum permanenten Risiko wird. Die Bundesregierung ist in der Pflicht, Trump zu stoppen und für die Beibehaltung... Weiterlesen


Pressemitteilung: Ukraine braucht Frieden, Gerechtigkeit und Versöhnung

„Ich erwarte von Frau Merkel, dass sie sich bei ihrem Besuch nachdrücklich dafür einsetzt, dass die ukrainische Regierung aufhört, mit Einschüchterung und Gewalt gegen die eigene Bevölkerung vorzugehen", erklärt Kathrin Vogler, Abgeordnete der Linksfraktion und stellvertretende Vorsitzende der deutsch-ukrainischen Parlamentariergruppe im Bundestag,... Weiterlesen


Keine Waffen an Saudi-Arabien!

In Jemen tobt ein blutiger Bürgerkrieg: bis zu 12 Millionen Menschen sind vom Hungertod betroffen. Mit dabei ist Saudi-Arabien, die als regionale Großmacht die Blockade gegen Jemen festzurrt und die Menschen aushungert! Bundesregierung hat zugesagt, keine Waffenlieferungen an Ländern zu genehmigen, die an dem Konflikt in Jemen beteiligt sind, aber... Weiterlesen


"Trident Juncture 2018" ist eine Provokation gegen Russland!

Presseerklärung von Kathrin Vogler zum Beginn des NATO-Manövers "Trident Juncture 2018" am 25. Oktober 2018: „Die NATO treibt uns mit einer willkürlich konstruierten Bedrohungslüge an den Rand eines realen militärischen Konflikts!“ Weiterlesen


Workshop-Ergebnis: Umsetzung der Leitlinien Krisenprävention enttäuscht

„Nach einem Jahr Leitlinien Krisenprävention bestätigt sich leider: Sie bieten zwar im Analyseteil viele schöne Worte, ein Umsteuern der Politik der Bundesregierung hin zu einer wirklich präventiven, friedensfördernden Politik gibt es aber nicht“, sagte Kathrin Vogler, friedenspolitische Sprecherin der Linksfraktion, bei einem Workshop zu den... Weiterlesen