Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Frieden und Internationale Politik


Geburtstagsbesuch: 40 Jahre Friedensini Nottuln

Am 10.10.2021 feierte die Friedensinitiative Nottuln e.V. den 40. Jahrestag ihrer Gründung mit Musik und vielen Gratulant*innen auf einer Open-Air-Kundgebung in der Innenstadt; auch Kathrin Vogler hat vorbeigeschaut. Weiterlesen


Dokumentation

Wahlaufruf aus der Friedensbewegung

"Wir rufen zur Bundestagswahl 2021 auf: Die Partei DIE LINKE wählen! ... Die Stimme der Opposition gegen Militarismus, Krieg und Konfrontation, für Abrüstung und einer Politik der gemeinsamen Sicherheit war im Parlament allein – die Partei DIE LINKE." Namhafte Persönlichkeiten aus der Friedensbewegung veröffentlichten am 12.9. einen Wahlaufruf. Weiterlesen


In DIE FREIHEITSLIEBE: Die Linke und die falsche NATO-Debatte

Warum sollte DIE LINKE friedenspolitische Positionen aufgeben, die früher auch - oder ähnlich - von der SPD oder den Grünen vertreten wurden und bis heute eine Mehrheit in der Bevölkerung haben? Kathrin Vogler zur befremdlichen Forderung, dass DIE LINKE sich zur NATO bekennen muss, um „regierungsfähig“ zu sein. Weiterlesen


Aufruf DIE LINKE: Verantwortung übernehmen. Menschen retten. Konsequenzen ziehen.

DIE LINKE hat von Anfang die Beteiligung der Bundeswehr am Militäreinsatz in Afghanistan kritisiert und abgelehnt. Angesichts des Debakels dieses Militäreinsatzes in Afghanistan kann und darf nicht einfach zur Tagesordnung übergegangen werden. Ein Aufruf der Partei DIE LINKE, den auch Kathrin Vogler unterstützt. Weiterlesen


Gemeinsam mit der Friedens- und Ökologiebewegung für Abrüstung!

Kathrin Vogler sprach am 31. Juli auf Einladung der LINKEN in Herne und Wanne-Eickel um 11:00 auf den Robert Brauner Platz in Herne Mitte zum Thema "Militarisierung und Klimaschutz". Ihre Rede im Wortlaut. Weiterlesen


BGH-Urteil mit Signalwirkung: Rüstungsfirmen dürfen mit ihren illegalen Waffengeschäften nicht davonkommen!

Zum heutigen Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe über die Revision im Fall illegaler Kleinwaffenexporte der Rüstungsfirma SIG Sauer nach Kolumbien, erklärt Kathrin Vogler, friedenspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag: Weiterlesen


Kathrin Vogler im Bundestag: NEIN zur Verlängerung des UNIFIL-Mandats!

DIE LINKE fordert dringend eine zivile und humanitäre Politik, um den Libanon politisch, wirtschaftlich und sozial zu stabilisieren. Wenn das nicht passiert, kann sich die Hisbollah weiter mit ihren sozialen und Gesundheitseinrichtungen und ihrem bewaffneten Arm als Staat im Staate etablieren. Militärisch sind diese Probleme nicht zu lösen. Weiterlesen


In diesem Jahr online: 15. Runder Tisch Friedensbewegung am 16. Juni 2021

Kathrin Vogler lädt als friedenspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundstag gemeinsam mit Heike Hänsel (Stellv. Fraktionsvorsitzende, Leiterin Arbeitskreis VI Außenpolitik) und Tobias Pflüger (Verteidigungspolitischer Sprecher der Linksfraktion) zum Runden Tisch Friedensbewegung ein, der in diesem Jahr zum 15. Mal stattfindet. Weiterlesen


Keinen Frieden für die Sahelzone, nichts gelernt aus Afghanistan

Kathrin Vogler schreibt über den Einsatz in Mali und das Risiko, dass sich das Scheitern des "vernetzten Ansatzes", mit dem die Bundesregierung den Waffengang in Afghanistan bis zum fluchtartigen Abzug der Bundeswehr präsentiert hat, im Sahel wiederholt. Der Beitrag erscheint als Gastkommentar im Juni-Journal des "WeltTrends"-Verlags. Weiterlesen


Der Unterausschuss zieht Bilanz: Mehr Wertschätzung für die zivile Konfliktbearbeitung

Der Unterausschuss „Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und Vernetztes Handeln“, hier ist Kathrin Vogler für ihre Fraktion Obfrau, formuliert in seinem Abschlussbericht zur 19. Wahlperiode Erfahrungen, Fragen und Forderungen. Weiterlesen


Unsere Website: Stoppt Defender Europe 2020!