Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Frieden und Internationale Politik

Aktiv werden! Kommunale Friedensarbeit gegen „Defender Europe 20“

DEF20 ist nicht nur eine unverantwortliche Eskalation in den angespannten Beziehungen zu Russland; der US- und NATO-Aufmarsch birgt auch Risiken für die klammen Kommunen. Das Manöver zerstört zivile Infrastruktur, produziert tonnenweise CO2 und verschlingt große Mengen Geld. Ein Vorschlag, aktiv zu werden mit neun Fragen an die Kommunen. Weiterlesen


Presseschau, RT Deutsch

"Der Kalte Krieg ist zurück in Europa" – Linken-Politikerin zu US-Manöver an russischer Grenze

Interview von Kathrin Vogler mit Dennis Simon, RT Deutsch: "Für ein Großmanöver an Russlands Grenzen sollen ab Februar Zehntausende US-Soldaten und Tausende Militärfahrzeuge nach Osteuropa verlegt werden. Im RT Deutsch-Interview kritisiert die Linken-Politikerin Kathrin Vogler, dass das Manöver den Frieden gefährde." Weiterlesen


Save the Date!

Vortrag in Berlin: „Friedenspolitik im Nahen und Mittleren Osten“

Ein Themenabend mit Diskussion am Donnerstag, 30. Januar 2020, um 19 Uhr im LinksTreff, Malplaquetstr. 12, Berlin-Wedding. Weiterlesen


Stoppt DEF20 - Post von AKK

In einem Schreiben an die Mitglieder des Verteidigungsausschusses hat die Ministerin heute über Einzelheiten zum Militäraufmarsch "US Defender Europe" informiert. Sie listet auf, welche Flughäfen und Hauptstrecken im Straßennetz für die Militärtransporte in Deutschland eingeplant sind. Weiterlesen


Kathrin Vogler, Pressemitteilung

Iran: Merkel muss Unterstützung für Trumps Kriegsabenteuer verweigern

„Bundeskanzlerin Merkel muss gegenüber der US-Regierung unmissverständlich klarstellen, dass die Bundesrepublik die Kriegsvorbereitungen der USA nach Kräften behindern wird“, erklärt Kathrin Vogler, friedenspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss. Weiterlesen


movum: Drei Fragen zum Frieden

In movum, dem Debattenmagazin der Umwelt­bewegung, getragen vom KlimaJournalistenBüro und vom Deutschen Naturschutzring (DNR), beantwortete Kathrin Vogler, gemeinsam mit Marie-Agnes Strack-Zimmermann (MdB für die FDP) und Jürgen Scheffran (Professor für Klimawandel und Sicherheit an der Uni Hamburg) "drei Fragen zum Frieden". Weiterlesen


Zusammen aktiv für Frieden, Klima und soziale Gerechtigkeit!

Kathrin Vogler berichtet vom Friedensratschlag in Kassel. 500 Aktive diskutierten dort, das gemeinsame Ringen für Frieden, Klima und soziale Gerechtigkeit. Die Bewegungen für Frieden, für die Rettung der Lebenswelt, soziale Sicherung und gegen den Rassismus gehören zusammen! Weiterlesen


Pressemitteilung

Menschenrechte müssen auch für Kriegsdienstverweigerer in Eritrea gelten!

Kathrin Voglers Pressemitteilung zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember und zu dem diesem Tag gewidmeten Fachgespräch "Kriegsdienstverweigerer auf der Flucht. Die Menschenrechtslage in Eritrea und Deutschland" am 9. Dezember 2019 im Bundestag. Weiterlesen


Entspannung gegenüber Russland - Voraussetzung für Frieden in der Ukraine

Kathrin Voglers Presseerklärung am Vorabend des Ukraine-Gipfels in Paris. Mit Link zum swr2-Radiointerview von heute: "Linke-Politikerin Vogler zum Ukraine-Krieg: 'Entspannung statt Konfrontation'" Weiterlesen


26. Bundesweiter Friedensratschlag in Kassel

Am 7./8. Dezember trafen sich in der Uni Kassel fast 500 Aktive aus der Friedensbewegung zu Beratungen über die politischen und Aktionsschwerpunkte des kommenden Jahres. Kathrin Vogler nahm als friedenspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE am Abschlusspodium teil. Weiterlesen