Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Sozialpolitik

Hartz4: Armut per Gesetz!

4,60 Euro ist im Hartz4 Regelsatz für Essen und Getränke vorgesehen: Hartz 4 ist Armut per Gesetz! Wenn Herr Spahn das nicht verstanden hat, ist er als Gesundheitsminister ungeeignet. Man wird vielleicht gerade so satt, aber gesund ernähren geht nicht mit Hartz4! Besucht Herrn Spahn mal in seinem Wahlkreis und weist ihn darauf hin, dass man von 4,60 Euro für Essen am Tag nicht vernünftig leben kann! Weiterlesen


Sozialer Wohnungsbau ist die Antwort

„Die Angst vor explodierenden Mieten hat längst von den Großstädten auf weite Teile Nordrhein-Westfalens übergegriffen“, sagt Kathrin Vogler, LINKE Bundestagsabgeordnete aus Emsdetten, zum von der schwarz-gelben Landesregierung am gestrigen Donnerstag gegründeten "Bündnis für Wohnen". Vogler weiter: „Die Antworten der Landtagsparteien zu den existenziellen Sorgen der Menschen im Land sind enttäuschend." Weiterlesen


Sparkassen müssen auch Kunden mit geringem Einkommen ein Konto bieten

„Die Gebührenexplosion ist insbesondere beim Basiskonto unangemessen“, kritisiert Kathrin Vogler die Ankündigung der Verbund-Sparkasse Emsdetten-Ochtrup in der Emsdettener Zeitung vom 26. Januar 2018. Die will ab dem 1. April eine Kartengebühr von 9,60 Euro pro Jahr einführen. „Zusammen mit den Kontoführungsgebühren kostet das Basiskonto dann 67,20 Euro pro Jahr. Eine Preissteigerung von fast 17 Prozent“, bemängelt die Abgeordnete. Weiterlesen


Mobilität ist nichts für Arme? NRW-Landesregierung crasht das Sozialticket

Die schwarz-gelbe Landesregierung in NRW zeigt, dass sie sich nicht für die Lebenswirklichkeit finanziell Benachteiligter interessiert. Ihr Plan: Die Landeszuschüsse für das Sozialticket abbauen und da Geld lieber in den Straßenbau stecken. Nach heftiger Kritik versucht Ministerpräsident Laschet nun die Verantwortung auf die Verkehrsbetriebe... Weiterlesen


Kathrin Vogler überreicht Lebensmittelspende

Die Lebensmittel in der Tafel werden knapp und der Bedarf wird immer größer. Aktuell werden rund 300 Reckenfelder Bürger, darunter viele Alleinerziehende und immer mehr Rentnerinnen und Rentner, von den ehrenamtlichen Helfern mit dem Notwendigsten versorg. Jedoch fehlt es an allen Ecken. Das bewegte die örtliche Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler (DIE LINKE), gemeinsam mit dem Grevener Ratsmitglied Thomas Hudalla eine große Kofferraumladung voller haltbarer Lebensmittel an die Reckenfelder Tafel zu überreichen. Weiterlesen


500 Euro für die Futter Arche Emsdetten e.V.

Kathrin Vogler, wiedergewählte Bundestagsabgeordnete der LINKEN, überreichte am 5. Oktober 2017 eine Spende in Höhe von 500€ an den Verein Futter Arche Emsdetten e.V.. „Armut macht sich in vielen Bereichen bemerkbar. Nicht nur die Besitzerinnen und Besitzer der Vierbeiner leiden unter dem Sozialabbau der letzten Regierungen, sondern natürlich auch der beste Freund des Menschen“, so Vogler. Mit dem Verein gibt es seit einem Jahr eine sogenannte Tiertafel. Zur Zeit werden dort regelmäßig 30 Vierbeiner versorgt. Weiterlesen


Uns geht es gut? Wen meint Frau Merkel?

Frau Merkel betont immer wieder, in Deutschland geht es uns gut, aber wen meint sie damit? Viele Menschen können von ihrer Arbeit nicht anständig leben, viele andere leiden unter enormen Arbeitsstress. Die Möglichkeiten für ein gutes Leben für Alle sind längst gegeben, aber damit es Wirklichkeit wird, brauchen wir eine Umverteilung des Reichtums und der Arbeit. Wir brauchen eine Politik für Vielen und und nicht für die Wenigen, und das geht nur mit einer starken Linken im Bundestag. Auf Dich kommt es an! Weiterlesen


200 Euro für die offene Jugendarbeit in Greven

Dieser Betrag ist durch Spenden beim diesjährigen Neujahrsempfang der LINKEN Steinfurt zusammengekommen. Das Geld wurde am 4. Juli 2017 vom Grevener Fraktionsvorsitzenden Thomas Hudalla und der Bundestagsabgeordneten Kathrin Vogler an Vertreter der Jugendarbeit übergeben. Und es wird für eine gute Sache eingesetzt: die Neueinrichtung eines... Weiterlesen


Erzieher und Erzieherinnen wertschätzen, frühkindliche Bildung aufwerten

In ihrem frisch verhandelten Koalitionsvertrag in NRW stellen CDU und FDP richtigerweise fest: Die Kitas in NRW sind strukturell unterfinanziert und deswegen muss akut Geld in die Hand genommen werden. Doch zeitgleich halten sie an deren pauschalisierten Finanzierung fest. Dabei ist gerade dies der Grund, der gute Arbeit in der Kinderbetreuung erschwert. Weiterlesen


„Und täglich grüßt das Murmeltier“ – Kathrin Vogler überreicht Spende in Höhe von 500 Euro an „Pro Familia“ in Paderborn

Am 26. April 2017 überreichte Kathrin Vogler einen Spendenscheck des Fraktionsvereins an "Pro Familia - Beratungsstelle Paderborn". Begleitet wurde sie von Holger Drewer, dem Landtagsdirektkandidaten für den Kreis Paderborn. Weiterlesen