Zum Hauptinhalt springen
Impfen

Rede im Bundestag

Zu einer Corona-Impfung gibt es keine Alternative!

Kathrin Vogler im Bundestag in der Beratung des Antrags der "AfD-Fraktion" zum TOP ZP 3 "Impfnebenwirkungen aufklären und ernst nehmen" ...: "Die AfD will die Menschen mit Fakenews über Impfschäden maximal verunsichern. Es ist schäbig, die Gefahren durch COVID-19 zu leugnen und die Pandemie als ideologisches Schlachtfeld zu missbrauchen." Weiterlesen


Pressemitteilung

Schwulen und bisexuellen Männern zügig ein Impfangebot machen

Rund 130 Affenpockenfälle gibt es inzwischen in Deutschland. Bislang sind ausschließlich homosexuelle Männer infiziert. Grund genug, gegen eine Stigmatisierung und für zielgruppengerechte Informations- und Impfangebote aktiv zu werden. Dafür plädiert Kathrin Vogler als queerpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Weiterlesen


Rede im Bundestag

Impfpflicht ab 18 statt neuer Lockdowns, Kontaktbeschränkungen und Schulschließungen im Herbst!

Kathrin Vogler im Bundestag: "Nach zwei Jahren mit all den Freiheitseinschränkungen und ihren sozialen und gesellschaftlichen Verwüstungen, halte ich es für zumutbar, alle Erwachsenen zu verpflichten, sich zum Schutz aller vor dieser Krankheit und vor weiteren Freiheitseinschränkungen, impfen zu lassen." Weiterlesen


Endlich Bewegung bei der Patentfreigabe

Kathrin Vogler zur guten Nachricht aus der WTO, man habe sich auf eine Kompromisslösung zur Freigabe von Patenten auf Covid-Impfstoffe und -Therapeutika geeinigt und die inakzeptable Blockade, insbesondere durch die EU und Deutschland, durchbrochen. Weiterlesen


Moderna-Verzicht auf Patentschutz für Corona-Impfstoff hilft am Ende allen

Kathrin Voglers Pressemitteilung zur Bekanntgabe des US-amerikanischen Pharmaunternehmens Moderna, in 92 ärmeren Ländern auf den Patentschutz seines Corona-Impfstoffs verzichten zu wollen. Weiterlesen


Mit allgemeiner Impfpflicht auf den nächsten Herbst vorbereiten

Zur aktuellen Debatte um die Einführung der allgemeinen Impfpflicht positionieren sich DIE LINKE Bundestagsabgeordneten, Kathrin Vogler, Anke Domscheit-Berg, Cornelia Möhring, Martina Renner. Weiterlesen


Medien-Echo

Der kurze Weg vom Nachhaltigkeitsphilosophen zum Pharmalobbyisten

Kathrin Vogler hat nachgehakt, wer Wirtschaftsminister Habeck davon überzeugt hat, die Patentfreigabe für Corona-Impfstoffe plötzlich für eine schlechte Idee zu halten. BioNTech war's, so das Ministerium. Mit NGOs habe der Minister zwecks Meinungsbildung überhaupt nicht gesprochen. Die taz berichtet ... Weiterlesen


Rede im Bundestag

Rede im Bundestag: Neue Corona-Regeln, neue Unsicherheiten

Impfungen sind das wichtigste Mittel, um aus der Pandemie herauszukommen. Ebenso wichtig ist jedoch das Vertrauen der Bevölkerung. Und da hat nicht nur die Union, sondern auch die Bundesregierung akuten Nachholbedarf. Weiterlesen


Presse-Echo

Ab 15. März: Einrichtungsbezogene Impfpflicht - und dann?

In der Jungen Welt: Kathrin Vogler sieht "ganz klar die Arbeitgeber in der Pflicht", die Durchsetzung der Impfpflicht durch die Behörden mittels "guter Aufklärung während der Arbeitszeit und Impfangebote am Arbeitsplatz" vermeiden. Weiterlesen


Rede im Bundestag

Impfpflicht als Ultima Ratio

In der Orientierungsdebatte des Bundestages über eine Impfpflicht sagte Kathrin Vogler, eine Impfpflicht sei gerechtfertigt, um den Schutz der Gesundheit und die Wiedererlangung unserer Freiheiten zu erreichen. Sie verpflichte allerdings auch den Staat, den Bürger*innen die Erfüllung dieser Pflicht so leicht wie möglich zu machen. Weiterlesen