"Starke Pflege in Münster"

NRWPflege

Am 25. Januar war Kathrin Vogler zu Gast bei "Starke Pflege in Münster" und durfte mit Expert*innen, Betroffenen, Angehörigen und Entscheider*innen über den aktuellen, verantwortungslosen Stillstand in der Langzeitpflege sprechen. Die Bundesregierung hat keinerlei Lösungen für die Tatsache, dass bis 2035 mehr als 300.000 Pflegekräfte in Deutschland fehlen werden und schon heute die Belastung für die Beschäftigten in der Pflege nicht mehr zumutbar sind.

Schon heute erleben viele Menschen mit Pflegebedarf und ihre Angehörigen Rationierung und Triage, etwa wenn sie sich die Finger wund telefonieren, um einen Pflegedienst oder einen Platz in einer Pflegeeinrichtung zu bekommen. Zusammen mit meiner Partei Die Linke fordert die Bundestagsabgeordnete eine Pflegerevolution: "Wir wollen endlich die Profitorientierung im Gesundheitswesen abschaffen, die bedarfsgerechte Pflege vor die Gewinne der Konzerne stellen und Arbeitsbedingungen schaffen, die den wunderbaren Beruf der Pflegekraft wieder attraktiv machen. Außerdem ist eine Reform der Finanzierung überfällig: Anstelle von Zwei-Klassen-Medizin setzen wir uns für eine solidarische Gesundheits- und Pflegeversicherung ein!"