Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

K.Vogler, MdB

Linksfraktion unterstützt Atomproteste

Die Bundestagsfraktion der Linken unterstützt die Atomproteste im Münsterland nicht nur politisch: Die Emsdettener Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler nutzte ein Informationsgespräch mit Willi Hesters vom Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomtransporte, um der Initiative einen Scheck über 200 Euro zu übergeben. Die Spende soll dazu beitragen, die NRW-weite Groß-demonstration am 24. April in Ahaus zu finanzieren. Aus dem Kreis Steinfurt werden Sonderbusse nach Ahaus eingesetzt aus Altenberge, Emsdetten, Greven, Horstmar, Laer, Metelen und Steinfurt. Karten für die Busse und die letzten Plakate sind auch im Linken Wahlkreisbüro an der Rheiner Straße 39 in Emsdetten erhältlich. 24 Jahre nach dem Reaktor-Gau von Tschernobyl hält die Linke die Zeit für eine grundsätzliche Energiewende für überreif. Kathrin Vogler: "Wenn wir jetzt aus der Atomenergie aussteigen und die Energieversorgung wieder kommunalisieren, können wir in weniger als 20 Jahren 100% erneuerbare Energien nutzen. Deswegen müssen wir der Laufzeitverlängerung für AKWs durch die schwarz-gelbe Regierung einen Riegel vorschieben - am 24. April auf der Straße und am 9. Mai in der Wahlkabine."


Der Wahlkreis 128 / Steinfurt III

Büro in Emsdetten

Der Wahlkreis 128 / Steinfurt III umfasst die Gemeinden:

Emsdetten - Greven - Hörstel - Hopsten - Ibbenbüren - Ladbergen - Lengerich - Lienen - Lotte - Mettingen - Recke - Saerbeck - Tecklenburg - Westerkappeln

Die übrigen Städte und Gemeinden im Kreis Steinfurt: Altenberge - Horstmar - Laer - Metelen - Neuenkirchen  - Nordwalde - Ochtrup - Rheine - Steinfurt - Wettringen

Aber auch in anderen Städten und Kreisen in ganz Nordrhein-Westfalen ist Kathrin Vogler politisch unterwegs.