Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Newsletter MdB Kathrin Vogler

Möchten Sie regelmäßig über die Arbeit von Kathrin Vogler informiert werden?

Hier können Sie den Newsletter abonnieren!

 

Datenschutzhinweis:

Wenn Sie den angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige eMail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen eMail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der eMail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

Newsletter Archiv

Newsletter Nr. 77

Dezember, kurz vor Weihnachten: Zeit der Jahresrück- und -Ausblicke. Dieser Jahr 2018 war spannend und ereignisreich, gerade was die Politik angeht. Angela Merkel ist nicht mehr CDU-Parteivorsitzende, Hans-Georg-Maaßen nicht mehr Verfassungsschutzpräsident und Großbritannien fast nicht mehr in der EU. Nur Donald Trump ist immer noch US-Präsident... Weiterlesen


Newsletter Nr. 76

Im neuen Newsletter gibt es einen Schwerpunkt zum UN-Migrationspakt und Neuigkeiten aus dem Bereich Frieden und Internationales, sowie Artikel aus dem Bereich Medizin & Ethik und aus NRW. Im Editorial warnt Kathrin Vogler vor einer CDU, in der die konservativen und neoliberalen Kräfte stärker und Kooperationen mit der AfD wahrscheinlicher wird. Weiterlesen


Newsletter Nr. 75

Im 75. Newsletter blickt Kathrin Vogler auf die Unteilbar Demo in Berlin zurück. Weiterlesen


Newsletter Nr. 74

Der erste Newsletter nach der Sommerpause bündelt eine Vielzahl von Themen: Kathrin Vogler berichtet in ihrem Editorial über den Besuch einer israelischen Aktivistin in Berlin und Reiner Braun stellt in einem Gastbeitrag klar "Die AfD - eine Kriegspartei". Neben weiteren Berichten zu den friedenspolitischen Aktivitäten der letzten Wochen gibt es... Weiterlesen


Newsletter 73

Aus dem Editorial: "Über 4 Milliarden mehr für die Bundeswehr, rund 1 Mrd. für das Leasing bewaffnungsfähiger Kampfdrohnen, ein Baukindergeld und ein „Familienentlastungsgesetz“ von dem die 20% ärmsten Kinder in diesem Land nicht profitieren werden, über drei Millionen befristete Arbeitsverträge, die Hälfte davon ohne Sachgrund, ein Polizeigesetz... Weiterlesen