Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Newsletter MdB Kathrin Vogler

Möchten Sie regelmäßig über die Arbeit von Kathrin Vogler informiert werden?

Hier können Sie den Newsletter abonnieren!

 

Datenschutzhinweis:

Wenn Sie den angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige eMail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen eMail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der eMail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

Newsletter Archiv

Newsletter Nr. 68

Aktuelles aus der Bundes- und Landespolitik: Familiennachzug, Angriff der türkischen Armee in Afrin, Koalitionsgespräche, Verbraucherschutz in NRW, Zivilklausel u. v. m. Weiterlesen


Newsletter Nr. 67

Das Jahr neigt sich dem Ende, Zeit für einen Jahresrückblick... und für einen Blick nach vorn: "ich freue mich darauf, die Regierung - welche auch immer - aus friedenspolitischer Perspektive herauszufordern. Das ist es nämlich, was wir brauchen: Nicht mehr Rüstung, sondern aktive Friedenspolitik. Nicht mehr Einsparungen, sondern soziale... Weiterlesen


Newsletter Nr. 66

Im ersten Newsletter nach der Bundestagswahl betrachtet Kathrin Vogler die aktuelle Situation der Regierungsbildung und deren Auswirkungen auf die politische Landschaft in Deutschland. Weiterlesen


Newsletter Nr. 65

"Schluss, Ende, Aus. Nicht nur die letzte vollständige Sitzungswoche der 18. Wahlperiode ist Geschichte, sondern auch die letzte staatliche Diskriminierung von Schwulen und Lesben. Ich kenne niemanden, der, nach seinem Familienstand gefragt, sagt: 'ich bin verpartnert' (das Wort kennt ja noch nicht einmal die Autokorrektur meines Laptops)." (Aus... Weiterlesen


Newsletter Nr. 64

"Es wäre ja gar kein Weltuntergang, wenn Koalitionsabgeordnete auch mal der Opposition zustimmen würden, sondern es würde zeigen, dass politische Prozesse eben auch offen und spannend sein können und die Debatten nicht nur als Scheingefechte geführt werden." (Aus dem Editorial des neuen Newsletters) Weitere Themen: Situation von Geflüchteten im... Weiterlesen