Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

zeit.de

Massive Tariferhöhungen bei privaten Krankenversicherern

Zeit.de berichtete am 29. September 2016 über sich abzeichnende Tariferhöhungen bei den privaten Krankenversicherern. Als Grund für die Erhöhungen werde die Niedrigzinspolitik der EZB genannt. Gleichzeitig gibt es Forderungen für die Etablierung einer solidarischen Einheitsversicherung. Dazu Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der LINKEN im Bundestag:

"Das Geschäftsmodell der privaten Krankenversicherungen ist am Ende. Jetzt zeigt sich überdeutlich, dass ein solidarisch finanziertes und auf Umlage basierendes gesetzliches Versicherungsmodell nachhaltiger ist als das der Privatversicherung, das auf Kapitalmarkt und Zinserträge setzt."

Den ganzen Artikel finden Sie hier.

Verwandte Nachrichten

  1. 29. September 2016 Privatversicherungen am Ende – Zeit für eine solidarische Bürgerversicherung