Gesundheitspolitik

Kathrin Vogler: „Nach dem vermurksten BIPAM-Errichtungsgesetz kommt jetzt aus dem Bundesgesundheitsministerium ein weiterer Gesetzentwurf mit einem Präventionsansatz aus dem letzten Jahrhundert. Zur Vermeidung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist mehr nötig als Vorsorgeuntersuchungen und Arzneimittelverordnung. Es ist gut, dass Medikamente zur… Weiterlesen

"Die Masern sind eine gefährliche Infektionskrankheit mit potenziell tödlichen Folgen. Der beste Schutz davor ist eine hohe Impfquote", erklärt Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der Gruppe Die Linke im Bundestag, zu neuen Zahlen, die die WHO und UNICEF heute vorgestellt haben. Vogler weiter: Weiterlesen

"Profitables Gesetz für Medikamentenhersteller"

Presseschau, freitag.de

Ulrike Baureithel schreibt im Freitag über einen "faulen Kompromiss" beim Medizinforschungsgesetz. "...Ähnlich sieht es Linken-Politikerin Kathrin Vogler, die in der taz den Ablauf der Gespräche mit Eli Lilly aufgedeckt hat und die gezielte Förderung des Konzerns kritisiert. Sie vermutet, dem Hersteller gehe es darum, dass der Preis für ein neues… Weiterlesen

Medizinforschungsgesetz: Käufliche Politik?

Pressespiegel, taz.de

Die Bundesregierung führt Geheimpreise bei neuen Arzneimitteln ein. Ein Fiasko für die Solidargemeinschaft in Deutschland und für andere Staaten. Krankenkassen und Ärzt*innen laufen gemeinsam Sturm. Einen großen Nutzen hat allerdings der US-amerikanische Pharmagigant Eli Lilly, der gerne den Preis für seine Abnehmspritze hoch halten möchte. Just… Weiterlesen

Kinder psychisch und suchtkranker Eltern brauchen Unterstützung. Doch trotz guter Vorschläge bleiben Ampel und CDU/CSU vage bei der Finanzierung. Mehr Aufgaben ohne ausreichende Mittel überfordern die Jugendhilfe in den Kommunen, die unter Finanznot leiden. Nachhaltige Hilfestrukturen sind dringend nötig, leere Versprechungen reichen nicht! Weiterlesen

Die Krankenkassenbeiträge steigen auch wegen astronomischer Arzneimittelpreise, doch die Ampelregierung kapituliert. Im Gegenteil macht sie das Geschäft mit neuen Medikamenten noch lukrativer für die Pharmamultis. Das Medizinforschungsgesetz ist Standortpolitik auf Kosten der Versicherten. Die Linke sagt: Politik für Konzerne und gegen die… Weiterlesen

Kathrin Vogler kritisiert die Krankenhausreform und insbesondere die Kommunikation. Die Fallpauschalen werden eben nicht abgeschafft, auch weiterhin werden Krankenhäuser bevorzugt die Patient:innen behandeln, die ihnen möglichst viel Geld bringen. Das ist nicht gerecht! Weiterlesen

Die Ampelkoalition feiert sich für ihre Gesundheitspolitik, Kathrin Vogler merkt jedoch an, dass weiterhin unklar ist, wie die Ausbildung von Psychotherapeut:innen finanziert werden soll. Dies ist ein Skandal, angesichts der massiven Zunahme psychischer Erkrankungen. Die Regierung muss hier dringend nachbessern! Weiterlesen

Menschen in Deutschland warten monatelang auf einen Arzttermin, auf einen Therapieplatz oder eine Reha. In den nächsten Jahren gehen massenweise Hausärzt*innen in Rente. Stattdessen müssen wir ambulante und stationäre Versorgung zusammen planen und nicht nebeneinanderher, die Kooperation der Gesundheitsberufe fördern und Gewinninteressen im… Weiterlesen

Am 15. März hat Kathrin Vogler eine Rede zur Finanzierung der Long Covid Forschung mit folgenden Worten eingeleitet: "Stellen Sie sich vor, Sie liegen in einem abgedunkelten, stillen Zimmer, rund um die Uhr. Gespräche, Lesen, Musik hören sind Anstrengungen, die Sie nur ganz kurz ertragen. Danach müssen Sie ausruhen, können aber nicht schlafen.… Weiterlesen